Upload

Loading...

FC Villareal vs Bayer Leverkusen Europaleague 17.3.2011 SelMcKenzie Selzer-McKenzie

1,213

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Uploaded on Mar 17, 2011

FC Villareal vs Bayer Leverkusen Europaleague 17.3.2011 SelMcKenzie Selzer-McKenzie
Author D.Selzer-McKenzie
Mein Tip: 1 zu 0 für Leverkusen
Als das Los entschied, dass diese beiden Teams aufeinandertreffen, war es klar, dass uns ein sehr spannendes Duell bevorsteht, weil beide Vereine einen offensivausgerichteten Fußball spielen. Das Hinspiel in der Bay Arena hat diese Annahme bestätigt. Fünf Tore und ein wunderbares Spiel mit einigen Kehrtwendungen. Es fiel sogar ein Tor in der Nachspielzeit. Heute hoffen wir auf ein ähnlich spannendes Spiel. Beginn: 17.03.2011 - 21:05

Villarreal erledigte im Hinspiel den ersten Teil der Aufgabe hervorragend. Sie haben mutig gespielt und haben sich keinesfalls versteckt, was sich am Ende als richtig erwiesen hat. Erst ging Bayer in Führung, dann drehte Villarreal den Spieß um und dann glich wieder Bayer aus. Die Meisten haben dann den letzten Todesstoß für die Spanier erwartet, aber sie gewannen am Ende das Spiel und zwar mit einem Kontertor des besten Spielers Nilmar. Am Sonntag hat Villarreal in der Primera gespielt und zwar zuhause gegen Sporting Gijon und die Meisten haben einen klaren Heimsieg erwartet, aber das Spiel wurde nur unentschieden gespielt. Der heutige Gastgeber ging zwar in Führung gegen Gijon und hatte sogar einen Spieler mehr auf dem Platz, aber dann kurz vor dem Ende des Spiels gab es einen Strafstoß für die Gäste aus Gijon und sie glichen aus. Dieses unnötige Remis hat sicherlich ein wenig die Stimmung getrübt, aber größere Konsequenzen für die spanische Liga sollte es nicht haben, weil der vierte Tabellenplatz immer noch fest in Villarreals Händen ist. Das unangenehme Rückspiel gegen Leverkusen ist sicherlich keine leichte Aufgabe, weil Bayer auf keinem Fall aufgegeben hat. Ansonsten ist die Spielform der Spanier relativ unbeständig und in der letzten Zeit gelingt ihnen keine gute Serie von einigen guten Ergebnissen. In der Primera hat Villarreal nur einen Sieg aus den letzten sieben Runden geholt und dazu noch drei Remis und drei Niederlagen. Zuhause spielt das Team gar nicht überzeugend, wobei der eben erwähnte Ligasieg im eigenen Stadion geholt wurde, aber der Gegner war nur der schwache Hercules. International sind die Spanier sehr überzeugend gewesen, zumindest wenn sie zuhause gespielt haben und bisher wurden alle Gegner bezwungen. Heute würde ihnen auch ein Remis fürs Weiterkommen reichen, aber darauf wird sich der FC Villarreal nicht verlassen wollen.

Voraussichtliche Aufstellung Villarreal: Diego Lopez -- Mario, Musacchio, Gonzalo Rodriguez, Capdevilla -- Cani, Borja Valero, Bruno, Cazorla -- Nilmar, Rossi

Die Bayer-Werkself hat sich sicherlich zumindest einen knappen Sieg im Hinspiel gewünscht, aber es kam vollkommen anders. Die knappe Niederlage, bei der sogar drei Gegentore kassiert wurden, hat das Team sehr weit von der nächsten Runde entfernt. Dem deutschen Vertreter aus Leverkusen ist klar, dass ein Sieg mit zwei Toren Vorsprung beinahe unmöglich ist, weil die Atmosphäre bei Villarreal für jeden Gast sehr unangenehm ist. Aus genau diesem Grund kann man davon ausgehen, dass Bayer sehr offen spielen wird und die Angriffsmaschinerie von der ersten Minute an gestartet wird. Die Mannschaft des Trainers Heynckes spielt schon immer auf diese Art und Weise und zwar unabhängig davon, ob im eigenen Stadion oder auswärts gespielt wird. Ansonsten ist Bayer in der Bundesliga auch gut dabei. Am letzten Sonntag gab es einen Sieg in Mainz und davor wurden Wolfsburg, Stuttgart und Frankfurt geschlagen. Nach einer längeren Pause kommt auch Ballack ins Team zurück und eben diese Personalie sollte die zusätzliche Sicherheit dem Rest des Teams bringen. Im Angriff ist es zu erwarten, dass wir das Duo Derdiyok-Kießling sehen, weil die Startformation offensiver als sonst aufgestellt werden muss. Nur der gelbgesperrte Vidal ist nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung: Adler -- Vida, Reinartz, Hyypia, Castro -- Ballack, Bender, Sam, Renato Augusto -- Kiesling, Derdiyok

Beide Teams spielen relativ offensivausgerichtet und Leverkusen hat keine Zeit für irgendwelche Taktikspielchen. Die Bayer-Werkself wird sofort angreifen und auf Alles oder Nichts spielen müssen. Bei solchen Spielen macht man entweder selber Tore oder man kassiert Kontergegentore. Eigentlich sprechen alle Argumente für ein Spiel mit vielen Toren.

  • Category

  • License

    • Standard YouTube License

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up Next


Sign in to add this to Watch Later

Add to