Loading...

Wer hat die Macht? Konvergente Medien zwischen Wettbewerb und Kontrolle

273 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on May 7, 2015

Wer hat die Macht? Konvergente Medien zwischen Wettbewerb und Kontrolle

Daten sind das neue Öl – Das Geschäft mit Nutzerdaten bringt neue Geschäftsmodelle und Unternehmen hervor und ändert Machtverhältnisse: Inzwischen bauen Google und Facebook als führende Konzerne im Daten-Geschäft zunehmend ihre Macht auch im Medienbereich aus. Die Basis für das Geschäftsmodell vieler Dienste, die den Alltag der User bequemer machen und die Medienlandschaft erweitern, sind erhobene Nutzer-Daten, die nach ganz eigenen und unterschiedlichen Regeln erhoben werden. Studien zufolge würde es 76 Tage dauern bis Internet-User alle AGB und Datenschutzbestimmungen gelesen haben, die ihnen im Alltag eines Jahres begegnen. Die Erfahrung zeigt aber, dass User eher sorglos ihr Einverständnis erklären, damit sie möglichst schnell in den Genuss des Dienstes kommen und damit dessen Bedingungen ungelesen akzeptieren. Erst wenn es Probleme gibt, folgt der Aufschrei.

Diese Entwicklungen führen zu einer Menge Fragen: Welchen Einfluss haben Plattformen wie Google und Facebook auf Meinungsbildung und Meinungsvielfalt? Wie können diese Plattformen kontrolliert werden? Gibt es Wettbewerbsmöglichkeiten? Wie können AGB für die neuen Intermediäre aussehen? Kann Transparenz im Umgang mit Nutzerdaten ein Wettbewerbsvorteil sein?

Speaker

Prof. Dr. Volker Grassmuck, Mediensoziologe, freier Autor und Aktivist

Dr. Thomas Höppner, Rechtsanwalt, OLSWANG Germany LLP

Jan Kottmann, Leiter Medienpolitik / Senior Policy Counsel DACH, Google Deutschland

Ulrich Kelber, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz, MdB

Moderation
Philipp Otto, Gründer, Think Tank iRights.Lab und des Verlages iRights.Media

Quelle:
http://mediaconventionberlin.com/de/2...

ALEX Berlin auf MEDIA CONVENTION und re:publica 2015

ALEX Berlin überträgt am 5. und 6. Mai live von der MEDIA CONVENTION und der re:publica 2015. ALEX TV begleitet mit abwechslungsreichen Formaten die Talks, Vorträge und Interviews auf den Bühnen der mabb@MEDIA CONVENTION 2015. ALEX Radio sendet live und in Zusammenarbeit mit dem MIZ-Babelsberg aus dem MIZ_innovationspace@rp15. Eine interaktive Rallye in Kooperation mit radioeins lädt auf der re:publica zum Mitmachen ein.

Die MEDIA CONVENTION Berlin ist der zentrale Medienkongress in der Hauptstadtregion und eines der größten und wichtigsten Treffen der Medienwirtschaft in Europa. Der Kongress wird vom Medienboard Berlin-Brandenburg in Kooperation mit der Medienanstalt Berlin-Brandenburg und der re:publica im Rahmen der Berlin Web Week veranstaltet. ALEX TV überträgt die Panels der mabb-Bühne live. Hier diskutieren renommierte Experten aus Medienwirtschaft und -politik über die Herausforderungen und Machtstrukturen in konvergenten Medienwelten. Es wird nach Lösungen zu den Fragen gesucht, die sich aus der Verbreitung und Nutzung von Medieninhalten über das Internet sowie an den Schnittstellen von Netz- und Medienpolitik stellen.

MEDIA CONVENTION und re:publica 2015 im Netz:
https://mediaconventionberlin.com/
https://de-de.facebook.com/MediaConve...
https://re-publica.de/
https://re-publica.de/sponsor/media-c...
http://de.wikipedia.org/wiki/Re:publica
http://alex-berlin.de/alex/aktuelles/...


Abonniert uns und werdet Teil der ALEX Familie!

LET´S CONNECT:

ALEX Web: http://www.alex-berlin.de
ALEX Facebook: http://www.facebook.com/ALEX.berlin.de
ALEX Twitter: http://twitter.com/ALEX_berlin_de
ALEX Soundcloud: http://soundcloud.com/alexradio

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...