Loading...

Klaus Bartl, (Linke) als Berichterstatter, 2. UA "Sachsensumpf", 5. WP, 10.07.2014

317 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Jul 29, 2014

Der sächs. Landtag der 5. Wahlperiode hat in der 16. Sitzung am 20. 5. 2010 auf Antrag der Linken, SPD und Grünen einen Untersuchungsausschuß mit der Kurzbezeichnung „kriminelle und kooperative Netzwerke in Sachsen“ (Sachsensumpf) eingesetzt. Er hat 233 Stunden, in 37 Sitzungen mit 52 Zeugen getagt.

Comments are disabled for this video.
When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...