Loading...

Wildschönau

4,104 views

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Mar 18, 2010

Ferienwohnungen für Ihren Urlaub in der Wildschönau finden Sie unter http://www.moosanger.at . Besuchen Sie uns doch auf unserer Webseite, und machen Sie sich einen ersten Eindruck der Wohnungen.


Das 24 km lange Hochtal Wildschönau in der Nähe von Wörgl in Tirol ist eines der Tourismuszentren im Bezirk Kufstein. Die Gemeinde Wildschönau http://www.wildschoenau.cc umfasst neben verschiedenen Weilern vier Kirchdörfer Niederau, Oberau sterben, Auffach und Thierbach und liegt in den Kitzbüheler Alpen in Tirol. In Oberau ist der Sitz des Gemeindeamtes. Neben einer zweisaisonalen touristischen Ausrichtung spielt auch die intensive Alm-und Weidewirtschaft eine Rolle, daneben pendeln viele Bewohner zu ihren Arbeitsstätten aus der Gemeinde. In der Wildschönau in Tirol wurde lange Zeit Bergbau betrieben.Die Gemeinde Wildschönau in Österreich setzt auf sanften Tourismus und legt bewusst Wert darauf, im Winter kein alpiner Skizirkus zu sein wie etwa das benachbarte Kitzbühel. Es gibt voneinander getrennte Skigebiete am Markbachjoch und am Schatzberg und in Oberau mit zusammen rund 70 km Pisten von blau bis schwarz. Die beiden Sesselbahn-Neubauten am Skigebiet Schatzberg (Auffach) ersetzen mehrere ältere Schlepplifte. 2008 wurde der alte Sessellift in Niederau durch einen modernen 4-Sitz-Sessellift ersetzt. Eine Lift-/Pistenverbindung ins Alpbachtal wurde verworfen. Im Sommerurlaub stehen ca.. 300 km Wanderwege zur Verfügung mit den Gondelbahnen am Markbachjoch Schatzberg und als Aufstiegshilfe. Die Wildschönau in Österreich beginnt im Osten mit Niederau und Straßenverbindungen nach Wörgl und Hopfgarten, nach Westen hin verläuft sie aufsteigend zu einer Wasserscheide, über die sich zur Oberau Wildschönauer Ache und dem Ortsteil Mühltal hinzieht. Die Ache verläuft von Süd nach Nord, vom Siedeljoch über Auffach und Mühltal durch die Kundler Klamm in den Inn. Von Mühltal zweigt eine Straße steil bergauf nach Westen ab und führt nach Thierbach und endet weiter westlich vor der Gratlspitz. Von dort führt in Richtung Norden eine Schotterstraße am Schaubergwerk in der Wildschönau vorbei weiter nach Kundl. Im Westen wird das Tal durch folgende Berge (von Nord nach Süd) begrenzt: Gratlspitz (1899 m), Schatzberg (1898 m), Joelspitze (1964 m), Lampersberg (2202 m), Kleiner Beil (2197 m), Großer Beil ( 2309 m, höchster Berg des Tales) und Sonnjoch (2287 m, nicht zu verwechseln mit dem Sonnjoch im Karwendel). Westlich dieser Kette folgt das Alpbachtal. Der Talteil um die Wildschönauer Ache wird östlich begrenzt durch Roßkopf (1731 m), Feldalphorn (1923 m), Schwaigberghorn (1990 m), Breitegg Gern (1981 m), Wildkarspitze (1961 m) und Breiteggspitze (1868 m). Als südlicher Talabschluss werden diese beiden Ketten durch einen Pass, dem Siedeljoch (1689 m), miteinander verbunden, über den Mann in den Langen Grund (Kelchsau) gelangt.Südlicher Abschluss des östlichen Talteiles um Niederau sind Roßkopf und Markbachjoch (1440 m). Im Norden wird die Wildschönau Tal eine deutlich niedrigere Bergkette zum Inntal hin abgegrenzt. Von West nach Ost: Gratlspitz, Thierbacher Kogl (1312 m), Kragenjoch (1425 m), Sonnberger Jöchl (1285 m), Möslalmkogl (1109 m), unterbrochen durch die Kundler Klamm zwischen Thierbacher Kogl und Kragenjoch.

Familie Klingler
Ferienwohnung Moosanger
Oberau 401
6311 Wildschönau
Tel: +43 (5339) 21517
Fax: +43 (5339) 21517
Hompage: http:// www.moosanger.at

Loading...

Advertisement
When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...