Loading...

Trailer: Wohnen in Freiburg-Vauban. Wie Baugemeinschaften einen Stadtteil der Zukunft gestalten..

15,713 views

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Aug 29, 2011

Bestellung der DVD über www.prigge-multimediaart.de
Dauer: 56 Min, deutsch, Release Juli 2011.

Der Film zeigt, wie Baugemeinschaften die Häuser bauen, die für die Energiewende gebraucht werden und wie sie ihren Stadtteil mitgestalten. Er zeichnet ein lebendiges Porträt der Baugemeinschaft „Kleehäuser": 70 Menschen, die zusammen planen, bauen und seit 2006 dort wohnen.

Der Film umfasst zwei Teile. Der erste Teil lässt das sozial-ökologische, architektonisch-kreative und autoarme Umfeld der Baugemeinschaften im Freiburger Stadtteil Vauban lebendig werden. In Interviews, lebendigen Szenen und erklärenden Charts erleben wir den Planungs- und Bauprozess einer Baugemeinschaft. Der zweite Teil zeigt in Interviews und lebendigen Szenen, wie die 70 Menschen in der Baugemeinschaft „Kleehäuser" ihr Zusammenleben gestalten. Die „Hausband" begleitet das Geschehen mit Klezmermusik und den Instrumenten Klarinette, Gitarre und Bass.

Interviewpartner sind Bewohner des Stadtteils, der Architekt der Kleehäuser Michael Gies, der Vorsitzende des Bundesverbands Baugemeinschaften e.V. Hubert Burdenski, ein Straßenbahnfahrer und elf Bewohner der Kleehäuser. Sie geben aus verschiedenen Perspektiven Antworten auf die Fragen:
Was ist das Besondere am Stadtteil Freiburg-Vauban?
Warum besuchen Fachtouristen den Ökostadtteil?
Was ist eine Baugemeinschaft?
Wie findet und bildet sich eine Baugemeinschaft?
Wie kann man nachhaltig ein Null-Emissionshaus bauen?
Welche Rolle spielt ein gemeinsamer Garten für das Zusammenleben?
Welche Lernprozesse ergeben sich in Baugemeinschaften?
Wie gestaltet sich die Beziehung zwischen Eigentümern und Mietern?
Gibt es einen Erwartungsdruck oder Gruppenzwang in der Baugemeinschaft „Kleehäuser"?
Welche Vorteile kann eine Baugemeinschaft
für alleinerziehende Eltern haben?
Welche Vorteile hat das autoarme Verkehrskonzept
für Eltern und Kinder?
Welche Erfahrungen gibt es mit Nachbarschaftshilfe und „kleinen Wirtschaftskreisläufen"?
Wie bleibt soziale Nachbarschaft erhalten?

Ein Dokumentationsfilm aus der Perspektive teilnehmender Beobachtung von Reinhold Prigge und Hartmut Wagner.

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...