Loading...

/mini\ TIM & STRUPPI - DAS GEHEIMNIS DER EINHORN (Steven Spielberg) / Playzocker Reviews 3.68m

220 views

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Apr 6, 2012

Eines steht bei "Die Abenteuer von Tim und Struppi - Das Geheimnis der Einhorn" außer Frage: Es ist einer der längsten Filmtitel des letzten Jahrzehnts. So lang, dass YouTube den Titel nicht einmal für dieses Review akzeptiert hat und ich ihn abkürzen musste.

Aber nun zum Film an sich. Produziert unter anderem von Peter Jackson und entstanden unter der Regie von keinem Geringeren als Steven Spielberg ist dieser Film im bereits mehrmals von Robert Zemeckis eingesetzten Motion Capture Verfahren entstanden. Auch wenn Spielberg einen etwas cartoonhaften Look beibehalten hat und alle Bewegungen wie Gesichtszüge nicht 1:1 auf sie animierten Charaktere übertragen hat sieht der Film im Endeffekt sehr realistisch aus. Mit Sprechern wie Daniel Craig, Jamie Bell, Simon Pegg, Nick Frost und Cary Elwes ist der Film (in der englischen Originalfassung) auch hochkarätig besetzt.

Viel wichtiger ist aber natürlich die Antwort auf die Frage, ob dieser Abenteuerfilm ausreichens Tempo, Spannung und Dynamik liefern kann und ob er somit auch abseits von seinen gelungenen Animationen überzeugen kann. Diese Frage beantworte ich im Video Review.

Viel Spaß beim Anschauen!

Wichtiger Hinweis:
Diese /mini\ Version meiner Kritik zu diesem Film enthält ausschließlich die Zusammenfassung mit allen Kernaussagen der Kritik inklusive der Empfehlung/Warnung. Dieses Video ist spoilerfrei und ist daher besonders als Entscheidungshilfe vor dem Filmkauf geeignet.
Wenn ihr mehr über diesen Film erfahren wollt, findet ihr auf Playzocker Reviews auch eine wesentlich ausführlichere und detailliertere Kritik. Um diese zu finden müsst ihr lediglich dem Link am Ende dieser Kurzkritik folgen.

Loading...


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...