Upload

Loading...

DEVDAS-Flamme unserer Liebe

4,609

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Uploaded on Nov 17, 2011

Devdas - Flamme unserer Liebe
Indien 2002

Devdas wächst als Sohn reicher Eltern auf. Auf dem Grundstück nebenan wächst Paro auf, die Nachbarstochter. Beide verbringen eine gemeinsame, glückliche Kindheit, bis Devdas von seinem Vater für 10 Jahre nach London geschickt wird, wo er eine Ausbildung zum Juristen absolviert.
Als Devdas zurückkehrt, erwartet ihn seine Familie, allen voran seine Mutter, überschwänglich. Umso enttäuschter sind sie, als Devdas zuerst Paro begrüßt. Beide scheinen immer noch miteinander verbunden. Doch einer offiziellen Hochzeit mögen Devdas Eltern nicht zuzustimmen, sie denken, Paros Familie sei unter der eigenen gesellschaftlichen Schicht anzusiedeln, zumal Paros Mutter früher Tänzerin war.
Es kommt zum Eklat, als Devdas Mutter Paros Mutter öffentlich demütigt. Letztere schwört danach, Paro reicher zu verheiraten, als es Devdas Familie jemals sein wird, und hält Wort.
Statt der Gefühle von Devdas und Paro spielen nur noch Macht, Rache und Hass eine Rolle. Doch auch die Liebe der Kinder zu ihren Eltern. So beugt sich Devdas dem Wunsch und dem Druck seiner Eltern und verweigert Paro die Heirat, selbst als sie ihn darum bittet.
Devdas verlässt überstürzt sein Elternhaus, flüchtet sich in Alkohol und in ein zweifelhaftes Milieu, wo er die Kurtisane Chandramukhi kennenlernt, die sich sofort Hals über Kopf in ihn verliebt. Doch Devdas verachtet sie und ihren Beruf und mit dem Bild der perfekten Frau, die für ihn nur Paro sein kann, will er sich selbst strafen. So kommt er immer wieder in Chandramukhis Haus, um sich zu betrinken und daran zu erinnern, wie sehr er die Welt und die Umstände doch hasst. Während Paro einen reichen Herrn nur als Mutter für dessen Kinder heiraten muss, versinkt Devdas immer mehr in den Alkoholismus, den er um sich selbst zu zerstören, schon fast zwanghaft und mit vollem Bewusstsein über sich bringt. Auch als Paro selbst ihn bittet vom Alkohol zu lassen, verweigert er dies.
Als Paro das Angebot ausschlägt mit ihm fort zu gehen, verspricht Devdas vor seinem Tod zu Paros Haus zu kommen, um sie noch einmal zu sehen.
Doch beide bleiben verbunden, allen Schicksalsschlägen zum Trotz. Als Paro schließlich Chandramukhi kennen lernt, sind die Frauen in ihrer Liebe zu Devdas plötzlich verbunden und werden sogar Freundinnen. Auf einer Feier beschimpft ein Verwandter Paros Chandramukhi als Hure. Nach dem Streit zwischen den Beiden kommt es zum Eklat zwischen Paro und ihrer Schwiegermutter, denn der Beleidigte erzählt der Familie von der Freundschaft zwischen Paro und Devdas. Daraufhin bekennt sich Paro zu Devdas in Gegenwart ihres Ehemannes und der gesamten Familie. Zur Strafe darf sie das Haus nicht mehr verlassen.
Devdas erkrankt als Folge seiner Ausschweifungen, er verlässt Chandramukhi, deren Liebe er inzwischen schon fast zärtlich erwidert und macht sich noch einmal auf den Weg in seinen Heimatort, um Paro ein letztes Mal zu sehen. Unterwegs verschlechtert sich sein Zustand rapide. Er schafft es noch vor die Schwelle ihres Hauses. Währenddessen hört Paro ein paar mal ihren Namen schwach hauchen, und erkennt Devdas Stimme. Sie weiß, er ist gekommen, sein Versprechen einzulösen. Sie versucht aus dem Haus zu laufen, wird aber von ihrem Ehemann daran gehindert, indem dieser das Tor schließen lässt. Genau in dem Moment, als das Tor zufällt, hört Devdas Herz auf zu schlagen und Paro bricht hinter dem Tor zusammen......

Loading...

Advertisement
When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up Next


Sign in to add this to Watch Later

Add to