Loading...

Verhindert Kaninchen-Katastrophe zu Weihnachten in Langenfeld

12,689 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Dec 16, 2008

In Langenfeld im Rheinland wäre es um ein Haar zu einer absoluten Tierschutzkatrastrophe größten Ausmaßes gekommen. 180 Kaninchen vegetierten auf einem vermüllten, matschigen Gelände dahin - ohne ausreichende Unterbringung und Versorgung. Die Aktionsgemeinschaft für Tiere (www.agtiere.de)hat sich der Massentierhaltung angenommen und hilft nach Kräften. Aber das übersteigt bei Weitem die Kräfte eines solch kleinen Vereins.

Hilfe in jeglicher Form wird dringendst benötigt. Ausführliche Informationen dazu in unserem Tierblog: www-tierpsychologie-blog.de. Dort sehen Sie auch die bisherige Presseberichterstattung. Am Sonntag, den 14.12.08 war die AGT bei der WDR-Sendung "Tiere suchen ein Zuhause" zu Gast. In einem Einspielfilm wurde über die von der AGT übernommene Massen-Kaninchenhaltung (Animal Hording) berichtet.

Das Wichtigste neben Helfern, die die Tiere versorgen, sind endgültige Unterbringungsmöglichkeiten. ABER: Kaninchen sind keine Kinderspielzeuge! Kaninchen müssen artgerecht gehalten werden und sind nicht dazu gemacht, ausschließlich in einem Käfig im Kinderzimmer zu vegetieren.

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...