DE

Loading...

You're viewing YouTube in English (US).
Switch to another language: | View all
You're viewing YouTube in English.
Switch to another language: | View all

Berliner Antiisraeldemo, 10.1.2009

22,791 views

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Jan 11, 2009

Am 10.1.2009 gab es zum wiederholten Male ein antiisraelische Demonstration mit ca. 7000 Teilnehmern in Berlin, bei der antisemitische und volksverhetzenden Slogans in Wort und Bild präsentiert wurden.

Ein Demonstrantin rief vor laufender Kamera "Tötet alle Juden". Andere Teilnehmer verstießen durch das Rufen von "Tod, Tod, Israel" gegen polizeiliche Auflagen oder hatten Schilder bei sich, die die Einmaligkeit des Holocaust bezweifelten, in dem sie ihn mit dem Krieg in Gaza gleichsetzten.

Diesmal sehr stark und unüberhörbar vertreten war ein Block der in Deutschland verbotene klerikalfaschistischen Partei Hizb ut-Tahrir, die Parolen wie "Eine Umma* ein Staat", "Eine Umma* eine Flagge" und "Die Lösung ist das Kalifat*" riefen.\n


* Umma: religiöse Gemeinschaft aller Muslime
* Kalifat: islamischer Gottesstaat

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...