Loading...

Zwergtaucher am Nest mit Ruf - Little grebe trilling - Tachybaptus ruficollis (1080p HD)

1,919 views

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Sep 12, 2014

Zwergtaucher (Tachybaptus ruficollis), Brutpaar mit 2 Küken am Nest: Fütterung, Huderverhalten (Deutschland, Baden-Württemberg; August 2014) mit arttypischer Lautäußerung bei 00:23.
Männchen und Weibchen dieser Art sehen gleich aus. An der glänzend rostroten Färbung der seitlichen Kopf- und Halspartie erkennt man das Prachtkleid. Auffallend sind die leuchtend weißen Schnabelwinkel. Nestlinge zeigen eine charakteristische Gesichtsstreifung.
Der Zwergtaucher ist der kleinste Lappentaucher Europas. Seine Zehen sind - wie die aller Lappentaucher - mit den namensgebenden Schwimmlappen ausgestattet. Die meisten anderen Wasservogelarten haben dagegen Schwimmhäute.
Der Zwergtaucher kommt in Tümpeln, Seen, Kanälen, langsam fließenden Bächen und Flüssen vor. Er hält sich gerne im Schutz der Ufervegetation auf, ist aber auch schwimmend und tauchend auf offener Gewässerfläche zu beobachten. Der Zwergtaucher gilt in Mitteleuropa als Standvogel.
Die Brutzeit erstreckt sich in Mitteleuropa von April bis Juli (diese Brut wurde Ende August beobachtet). Das aus Pflanzenteilen bestehende Nest befindet sich meist gut versteckt im Flachwasserbereich der Ufervegetation.
Der Zwergtaucher ernährt sich von am und im Wasser lebenden Insekten und Weichtieren, Lurchen und Laich, aber auch von Fischen und deren Eiern.
Der Zwergtaucher wird aufgrund seines kompakten und flauschigen Erscheinungsbildes oft für ein Wasservogelküken gehalten.

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...