Loading...

Weltneuheit: 3D für jeden Bildschirm mit dioVision

14,581 views

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Sep 15, 2009

Auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung IFA Berlin drängten sich die Menschen in den kleinen Messestand des deutschen Unternehmens dioVision. Während zahlreiche große Konzerne ihre neusten, leider nicht wirklich ausgereiften und sehr teuren 3D - Fernseher vorstellten, zeigte Oliver Heine von dioVision der Welt, dass es auch einfacher und preiswerter vor allem aber mit jedem normalen Flachbildfernseher möglich ist, Bilder und Filme räumlich wahrzunehmen.

dioVision® basiert im Wesentlichen auf dem besten Hochleistungsrechner, der bisher in der Welt zur Verfügung steht: dem menschlichen Gehirn. Seit über 10 Jahren forscht Heine auf dem Gebiet der visuellen Wahrnehmung, speziell dem Stereoskopischen Sehen. Im Gehirn eines Menschen werden die zweidimensionalen Einzelbilder der Augen zu einem räumlichen Gesamteindruck zusammengebracht, der uns ein effektives Interagieren mit der Umwelt erst ermöglicht, beispielsweise das Einschätzen von Entfernungen.

dioVision® nutzt diesen natürlichen Prozess, um aus ganz einfachen Bildern, bewegt oder unbewegt, räumliche Tiefe zu erzeugen. Und dass ganz ohne Software oder spezielle Aufnahmetechniken. Durch einfache, visuelle Hilfsmittel, die quasi dem Gehirn die Aufgabe stellen ein neues Bild zu errechnen, entsteht hierbei eine Tiefenwirkung, ähnlich denen aufwendiger 3D-Aufnahmeverfahren. Nur eben viel günstiger, einfacher und schneller.

Die Einsatzgebiete von dioVision® sind dabei extrem vielfältig, sei es bei Werbedisplays, Fernseh- und Computermonitoren, oder einfach dem Bilderrahmen auf dem Nachttisch. Mit wenig Aufwand kann jeder beliebige Monitor und jede visuelle Botschaft in Diovision verwandelt werden. Und diese Botschaft hat es in sich: über 90 Prozent der Betrachter rechnen in Ihrem Gehirn das Bild in räumliche Tiefe um und erleben so eine 3D-Erfahrung, die es zur Gewohnheit werden lässt, eben immer mehr „natürlich sehen zu wollen. Einmal installiert, will der Betrachter keine flache Visualisierung mehr, sondern die dem Menschen entsprechende „Raumerfahrung.Die Marktchancen von dioVision® sind deshalb immens. Quasi jeder Industriezweig, der auf optische Eindrücke angewiesen ist, kann dioVision® sofort nutzen. Vorstellbar sind beispielsweise Monitore, Displays, Anzeigen, Handys, Grußkarten, Armaturen, Uhren, Fotoapparate, Wegweiser, Reiseführer, Röntgenbilder, Kunst, Verpackungen, Einladungen und vieles mehr. Computerspieler, deren Software ohnehin aufwändig in 3D programmiert wurde, können nun noch besser in das Game eintauchen. Rückfahrkameras gestatten eine bessere Abschätzung des tatsächlichen Abstands. Architekten können Ihre Konstruktionen als Raumbild präsentieren. Werbung kann unaufdringlicher und dennoch länger wirksam gestaltet werden.

Und in der Zukunft stehen die Chancen für dioVision® noch besser: Wenn zum Beispiel die neuen, flexiblen Displays Serienreife erlangt haben, ist eine spezielle Bildoberfläche bei Monitoren zu verwirklichen, die den Raumeffekt von Diovision noch um ein Vielfaches verstärken wird. Räumliches Sehen mit Diovision könnte so jeden Fernseher und jeden Kinosaal erobern. Und das auf Knopfdruck, ein und ausschaltbar.

Aber wie bereits geschildert, ist jeder Alt-Fernseher und jeder Monitor bereits heute auf dioVision® mit wenigen Handgriffen umzurüsten. Wer sich einmal auf Diovision eingelassen hat, der wird schnell zum „dioVision® Junkie, weil diese Technik dem natürlichen Sehen heute am nächsten kommt. Keine Brille oder sonstige Hilfsmittel sind hierzu nötig. Lediglich der exakt passende dioVision® Adapter genügt.

Im Zusammenhang mit der noch jungen OLED-Technologie mit ihren ultradünnen, flexiblen und transparenten Displays, in Kombination mit klassischen LCD- und LED-Screens, sind sogar Varianten mit zwei Bildebenen realisierbar. Zusammen mit dioVision® ergibt sich dann 3D in höchster Vollendung und Qualität.




dioVision® ist vom Prinzip her simpel sowie logisch und viele Entwickler werden sich fragen „Warum haben wir nicht längst an so etwas gedacht? Es sind eben manchmal die kleinen Dinge, die die Welt verändern.

dioVision vergibt (noch) Beteiligungen und Lizenzen.

Weitergehende Auskünfte erhalten Sie hier:

dioVision
Oliver Heine
Bismarckstraße 39
56587 Oberraden
GERMANY
info@diovision.de
www:diovision.de
phone: 0049 (+0) 26 34 / 940 624

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...