Loading...

Vortrag von Jürgen Elsässer auf der ASR Treffen in Fulda 4.Juli 22009

18,536 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Jul 9, 2009

Dieser Vortrag brachte vieles auf den Tisch, aber nichts Neues für Diejenigen, die bereits mit Elsässers Bücher vertraut sind. Elsässer, eloquent wie er ist, verzichtete auf Medieneinsatz, und so konnte man sich voll und ganz auf ihn konzentrieren. Worum ging es ihm? Um die Aufklärung zum Endziel der Weltwährung! Die Wirtschaftkrise ist in Wirklichkeit ein Wirtschaftkrieg. Die Dunkelmächte proben die Rückkehr in das dunkle Mittelalter! Deutschland ist in Gefahr. Jeder sechste Arbeitplatz hängt am Automobil. Insolvenzwelle. Dennoch findet die Krise bisher nur im Fernsehen statt. Nur 6% sagen bei Umfragen, dass sie selbst betroffen sind . 13% sagen sogar, dass sie einen Vorteil daraus erzielen?!?!? Diese Lage wird aber produziert!!! Die privaten Großbanken erwürgen die Industrie. Kreditklemme! Sie geben das vom Staat bekommene Geld nicht raus!! Geld wird aber geparkt, natürlich zu höheren Zinsen. Es handelt sich um die Gier des Finanzsystems. Um eine künstliche Krise, hervorgerufen von den Banken. Auch er sparte nicht mit Namen, wer den das alles verursacht. Und beim Fall von Arcandor wird er ganz detailiert, denn dafür gebe es eine einfachste Lösung. „Arcandor wurde durch Wuchermieten kaputt gemacht. Eigentum verpflichtet! Die Lösung wäre also die Übernehme der Immobilien, und anschließende faire Mietpreise. Ja, manchmal wäre die Lösung unserer Probleme ganz einfach!

Bei Verlinkung Quellen angeben:
http://juergenelsaesser.wordpress.com/
http://alles-schallundrauch.blogspot....
http://www.NuoViso.TV

Loading...

Advertisement

to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...