Loading...

›Debüt im Deutschlandradio Kultur‹ am 26. November 2014

3,207 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Nov 26, 2014

Sechs Musikerinnen und Musiker geben beim ersten ›Debüt‹-Konzert der Saison am 26. November in ihren Einstand beim DSO in Berlin:
Die Ukrainerin Diana Tishchenko mit dem Ersten Violinkonzert von Schostakowitsch und die vier Hornisten Maciej Baranowski, Peter Müseler, Bertrand Chatenet und Juliane Grepling mit dem Konzertstück F-Dur für vier Hörner von Schumann. Der amerikanische Dirigent Joshua Weilerstein wählte für sein Berlin-Debüt Tschaikowskys Symphonische Dichtung ›Francesca da Rimini‹.

Mi 26. November 2014 | 20 Uhr | Philharmonie Berlin
Debüt im Deutschlandradio Kultur

Joshua Weilerstein

Diana Tishchenko Violine
Maciej Baranowski Horn
Peter Müseler Horn
Bertrand Chatenet Horn
Juliane Grepling Horn

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Dmitri Schostakowitsch Violinkonzert Nr. 1 a-Moll
Robert Schumann Konzertstück F-Dur für vier Hörner
Pjotr I. Tschaikowsky ›Francesca da Rimini‹

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...