Loading...

Spanisch-Schülerwettbewerb ESPAÑOL MÓVIL: 1. Preis für Ammersee-Gymnasium in Dießen (Bayern)

6,692 views

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Jun 15, 2012

Ammersee-Gymnasium in Dießen gewinnt 1. Preis beim bundesweiten Spanisch-Videowettbewerb 2012. http://www.cornelsen.de/spanisch

„Das ist unsere Schule. Hier lernt man Spanisch." -- so lautete das Motto des Schülerwettbewerbes ESPAÑOL MÓVIL, den die Bildungsabteilung der Spanischen Botschaft gemeinsam mit dem Cornelsen Verlag zum zweiten Mal ausgeschrieben hat. Der erste Platz und ein Scheck in Höhe von 1.000 Euro ging an die 25 Schüler der Klasse 8d des Ammersee-Gymnasiums in Dießen (Bayern), die erst seit einem Jahr Spanisch lernen. „Este es nuestro instituto" lautete der Handykurzfilm, den die Schüler mit ihrem Spanischlehrer Dr. Johannes Hauck entwickelt haben. Drei Schulklassen aus Dießen am Ammersee (Bayern), Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz) und Karlsruhe (Baden-Württemberg) haben das Rennen gemacht und konnten bei der feierlichen Preisverleihung in der Spanischen Botschaft in Berlin die begehrten Schecks in Höhe von 1.000, 600 und 400 Euro entgegennehmen.

Überzeugt haben die Jury auch die 19 Schüler der Klasse 12 des Albert-Schweitzer-Gymnasiums in Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz). Sie eroberten den zweiten Platz (600 Euro) mit ihrem Beitrag „La búsqueda de la palabra perfecta", bei dem sie von ihrer Spanischlehrerin Heike Walter unterstützt wurden. 400 Euro und einen verdienten dritten Platz heimsten die elf Schüler der Europäischen Schule Karlsruhe (Baden-Württemberg) ein, die seit einem halben Jahr Spanisch lernen. Der Beitrag „Rap en español" entstand in Zusammenarbeit mit der Spanischlehrerin Rosalinda Terrero. Die prämierten Arbeiten werden auf den Webseiten der Bildungsabteilung der spanischen Botschaft und des Cornelsen Verlags veröffentlicht. Schülergruppen aus ganz Deutschland und deren Spanischlehrkräfte waren aufgerufen, mit den heute üblichen Medien kurze audiovisuelle Arbeiten und Videofilme zu entwickeln. In diesem Jahr beteiligten sich über 2.500 Schülerinnen und Schüler aus 152 Schulen. Insgesamt wurden 235 Videobeiträge zum Wettbewerb eingereicht.

Ziel des Schülerwettbewerbs ESPAÑOL MÓVIL ist es, das Bewusstsein und Interesse für die spanische Sprache zu stärken. Bei der Beurteilung der 235 eingereichten Videofilme standen Kriterien wie Originalität, audiovisuelle Qualität der Beiträge, Vermittlung der Intention sowie sprachliche Angemessenheit im Vordergrund. Der Fachjury gehören Gracia Martín Torres (Bildungsreferentin der spanischen Botschaft), Miguel Ángel García Rodríguez (Korrespondent von TVE in Berlin) sowie Heike Malinowski (Redaktionsleiterin Spanisch im Cornelsen Verlag) an. Zum ersten Mal vergab die Jury auch Ehrenurkunden in besonderen Kategorien.

http://www.cornelsen.de/spanisch
http://www.educacion.es

  • Category

  • License

    • Standard YouTube License

Loading...

to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...