Loading...

Psychiatrische Forschung: von der Maus zum Menschen

1,589 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Sep 20, 2011

Kaum ein Patient mit einer psychischen Erkrankung wäre damit einverstanden, wenn ein Wissenschaftler zunächst sein Gehirn untersucht, bevor ihn der Arzt behandelt. Deshalb müssen Forscher die Vorgänge bei psychischen Erkrankungen in Tieren nachstellen. Die Forscher versuchen dabei, so weit wie möglich auf Experimente mit Wirbeltieren zu verzichten.
In seinem Vortrag beim Tag der Offenen Tür 2011 des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie in München beschäftigt sich Carsten Wotjak mit der Frage, wie ihm selbst die Fruchtfliege Drosophila helfen kann, psychiatrische Erkrankungen zu erforschen.

Weitere Infos:
Kontrolle der Angst entschlüsselt: www.mpg.de/4408376/Angst_Nerven_Stress

Loading...

to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...