Loading...

Holzpellets: Welthungerhilfe spart 25.000 € Heizkosten pro Jahr

2,590 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Oct 19, 2010

Kostenersparnis und Umweltschutz waren für die Geschäftsführung der Welthungerhilfe die schlagenden Argumente, die alte Gasheizung in ihren Verwaltungsgebäuden in Bonn durch eine 500-kW-Holzpelletanlage zu ersetzen. Und die Entscheidung für das Heizen mit dem nachwachsenden und klimaschonenden Brennstoff hat sich gelohnt: Heute spart die private Hilfsorganisation rund 25.000 Euro Heizkosten pro Jahr. Holzpelletanlagen ab 150 kW bieten sich an zum Beispiel für Mehrfamilienhäuser, Betriebe, Verwaltungsgebäude oder Krankenhäuser.

Comments are disabled for this video.
When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...