Upload

Loading...

P-38 v. AIR ACE nach Umbau v. 2 auf 6 Kanal und 2S Lipo

21,240 views

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Uploaded on Nov 7, 2009

Wieviel Spass der unkaputtbare EPP-Jäger jetzt machen kann habe ich hoffentlich in etwa andeuten können. Erst recht, wenn der Flieger von Herstellers eigenem Flugzeugfriedhof stammt (Anrufen und fragen!) und für 10EU in meinen Besitz wechselte. Wiederbelebt von baugleicher Technik wie ich sie schon in der B-17G verbaut habe, allerdings mit je einem Servo an den Querrudern, somit nutzbar als Flaps und eins für Höhe und nur einem winzigen 5A ESC für die originalen Motoren. Als Energielieferant dient ein 360mA/h 7,4V 20C Lipo.
Abfluggewicht ist dann 125Gramm.
Ein 610er lipo mit 35G geht auch noch, ist bei wind vorteilhaft, weil etwas träger und ruhiger, muss aber auch immer mehr gas haben. vor allem beim kurven könnte der strömungsabriss überraschend früh eintreten.
Mittlerweile kann man beim Hersteller auch WIEDER die
"nackten Body´s" spottbillig erwerben. Speziell für die jenigen,
die eine eigene technik verbauen möchten:
www.tomica.de/RETAILSHOP/catalog/product_info.php?products_id=323

Spannweite: 500mm
Gewicht ohne Akku, ohne Fahrwerk: 98G
Servos: 3x 3,7G
ESC: 5A micro JES
mittlerweile auf DSM2 umgerüstet
Rx: AR6100
Tx: DX6i

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...