Wird geladen...

Venedig, zum Markusplatz, dem Zentrum - Venice to the Markus

7.331 Aufrufe

Wird geladen...

Wird geladen...

Transkript

Das interaktive Transkript konnte nicht geladen werden.

Wird geladen...

Wird geladen...

Die Bewertungsfunktion ist nach Ausleihen des Videos verfügbar.
Diese Funktion ist zurzeit nicht verfügbar. Bitte versuche es später erneut.
Veröffentlicht am 17.11.2006

Accademia bridge, Campo Santo Stefano, Teatro La Fenice, Basilica di San Marco and Palace of the doges were our aims.
.......
Von der Accademia-Bruecke gehen wir zum Campo Santo Stefano. Die Sonne scheint und sofort sitzen die Venezianer an den Tischen vor den Restaurants.
Auf dem Weg zum Markusplatz kommen wir durch schmale Gassen, vorbei an Geschaeften mit venezianischen Karnevals-Masken.
Unvermutet stehen wir vor dem Teatro La Fenice, dem beruehmten Opernhaus, das 1996 abgebrannt war.
Vom La Fenice ist es nicht mehr weit zur Piazza San Marco. Durch die Ala Napoleonica, ein Gebaeude, das Napoleon zu Beginn des 19. Jahrhunderts errichten liess, um die Piazza nach Westen hin abzuschliessen, gelangen wir auf den Marcusplatz.
Der Ala Napoleonica gegenueber steht die Basilica di San Marco, die in der Amtszeit des Dogen Domenico Contarini begonnen wurde. Im Laufe vieler Jahrhunderte veraenderte sie ihr Erscheinungsbild erheblich. So stehen wir heute vor einem maechtigen Gebaeude mit fuenf Eingangsboegen, die von gewaltigen Saeulen getragen werden. In den Boegen befinden sich Mosaiken aus dem 13. Jahrhundert, die Szenen aus dem alten Testament zeigen.
Rechts neben der Basilica befindet sich der gotische Prachtzugang zum Dogenpalast, die Porta della Carta. In der Mitte kniet der Doge Francesco Foscari vor dem Markusloewen mit dem geoeffneten Buch.
Durch das Portal faellt der Blick auf die Scala dei Giganti, die Treppe der Giganten. Auf dieser fanden die Kroenungszeremonien der Dogen statt.
Im Innern des Palastes begeben wir uns zum Abschluss noch durch die Seufzerbruecke in die "Neuen Gefaengnisse". Unser Blick faellt durch ein kunstvoll gestaltetes Fenster nach draussen auf die Lagune. Von aussen kann man uns jedoch auf Grund der Form der Verzierungen nicht erkennen.

Wird geladen...

Wenn Autoplay aktiviert ist, wird die Wiedergabe automatisch mit einem der aktuellen Videovorschläge fortgesetzt.

Nächstes Video


, um dieses Video zur Playlist "Später ansehen" hinzuzufügen.

Hinzufügen

Playlists werden geladen...