Loading...

#Bangladesh

BLUE BEN - Startnext Crowdfunding Campaign

1,120 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Mar 20, 2018

Support us here: https://www.startnext.com/blue-ben
Was ist das Problem?

Im Durchschnitt kauft jede*r Deutsche 60 neue Kleidungsstücke im Jahr, die wieder aussortiert werden, bevor sie wirklich abgetragen wurden. Neben den enormen Müllbergen, die das verursacht, schadet vor allem der Anbau von Baumwolle Mensch und Natur. Neben katastrophalen Arbeitsbedingungen und dem Einsatz giftiger Chemikalien, ist es vor allem der extrem hohe Wasserverbrauch, den wir verändern müssen. Ein Baumwoll-Sweater verbraucht vom Anbau bis zur Konfektion zwischen 3.500 und 8.000 Liter Wasser. Genug, um den täglichen Trinkwasserbedarf eines Menschen von mindestens 5 Jahren zu decken. Gerade in Baumwolle anbauenden Ländern, herrscht daran ein großer Mangel. Allein in Indien, dem zweitgrößten Baumwollexporteur, haben heute mehr als 100 Millionen Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser.

Wie sieht die Lösung von Blue Ben aus?

Der weltweite Bedarf an Kleidung wird bis 2030 um 63% ansteigen. Mode wird in seiner Bedeutung also eher zu- als abnehmen. Deshalb wollen wir Mode kreieren, die wir gerne tragen und die Labels wie “fair” und “nachhaltig” zum Standard erklärt. Wir verzichten auf Baumwolle, Kunststoffe, giftige Chemikalien und billige Arbeitskräfte. Rohstoffanbau, Stoffentwicklung und Konfektionierung bleiben bei uns in Europa. So sparen wir neben 90% an Wasser auch noch viele Tonnen CO2 ein. Trotzdem übernehmen wir Verantwortung für die bereits entstandenen Schäden und zahlen 10% vom Umsatz in Form von Reparationen an Baumwolle anbauende Länder.

Unsere Vision: Ein ganzer Kleiderschrank an kompostierbaren, wassersparenden Essentials, deren Design und Stoff möglichst langlebig sind.
Der erste Schritt: Unser #Bangladesh-Sweater – Der erste Sweater, der Wasser spart und gleichzeitig gibt – Made FOR statt IN Bangladesch!

Was macht unseren Sweater so besonders?

Für unser erstes Produkt haben wir uns für einen Unisex-Sweater entschieden. Crew-neck, Relaxed-fit und mit einem ganz besonderen Branding. Die Grundlage für den #Bangladesh-Sweater ist unser eigens entwickelter Stoff aus Modal und Hanf. Beide Fasern wachsen in Europa und kommen ohne künstliche Bewässerung aus. Darüber hinaus ist der Ertrag pro kg bei Modal bis zu 4x und bei Hanf doppelt so hoch als der von Baumwolle.

[* ] Mischung aus Modal- und Hanffasern aus Österreich & Frankreich 90% Wasserersparnis im Vergleich zu Baumwoll-Sweatern Made IN Europa Made FOR Bangladesch (10% vom Umsatz = Reparationen) Weicher (Modal), formstabiler (Hanf) Stoff Antibakterielle Wirkung Weniger Geruchsbildung Kompostierbar Kein Mikroplastik Prints auf Wasserbasis Unsere Farben sind Phthalat-, Formaldehyd- und Lösemittelfrei & biologisch abbaubar Keine Pestizide und Herbizide

Zusammengefasst machen wir geile Sweater, die für etwas stehen, in denen wir uns gut fühlen und das Ganze zu einem verdammt fairen Preis.

www.blueben.org

Video by
Jonas Nellissen / Siehste Productions

Loading...

to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...