Loading...

Video 8 "Ästhetik des Wandels"

23 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Aug 7, 2019

In dieser Videosession erkunden wir die Möglichkeiten und Potentiale eines künstlerischen Blicks auf das Thema Klimakulturwandel. Wie kann uns diese, in Nachhaltigkeitsdebatten eher ungewöhnliche Perspektive anregen, die Ästhetik des nötigen Wandels zu erkennen und so vom Denken ins Handeln zu kommen? Oder anders gefragt; was hat Sinnlichkeit mit Transformation zu tun? Diese und weitere Fragen erforscht Andrea Steckert in dieser Videosession mit Shelley Sacks. Sie ist interdisziplinäre Künstlerin und Pionierin im Bereich soziale Plastik nach Joseph Beuys sowie emeritierte Professorin der Oxford Brookes Universität in England zum Thema Kunst und Klimaschutz.
0:00 - Vorstellung Interviewthema mit Hinweis auf Besonderheiten des Drehorts "Documenta Urbana" Siedlung in Kassel durch Andrea Steckert
2:44 - Vorstellung Interview-Partnerin Shelley Sacks mit Erläuterung des Kerns ihrer Arbeit "Erweitertes Kunstverständnis"
5:05 - Bezug von Shelley Sacks Arbeit und des von ihr ins Leben gerufenen "Erdforums" zum Thema Nachhaltigkeit
8:03 - Shelley Sacks Verständnis von Ästhetik
9:00 - Shelley Sacks Neudefinition von Veranwortlichkeit als Fähigkeit
11:55 - Einführung "Soziale Plastik"
13:38 - Joseph Beuys als Initiator der Bewegung und der Definition der "unsichtbaren Materialien"
15:14 - Shelley Sacks Weiterentwicklung der sozialen Plastik
15:38 - Vorstellung der "Universität der Bäume"
16:53 - Welche Rolle spielen Bäume in Shelley Sacks Arbeit?
18:51 - Wie können Interessierte die Methoden der "Universität der Bäume" lernen?
20:51 - Projektvorstellung und Hintergrund "Feld der Begegnung", aktuell in Kassel
23:28 - Können wir von der Zukunft lernen? Imaginationstechniken und Frage nach dem Wesen des Menschen als Kernaspekte von Shelleys Sacks Arbeit
26:07 - Was sind Shelley Sacks persönliche Praxen um sich zu motivieren und engagiert zu bleiben?
29:45 - Notwendigkeit der Entwicklung eines „sozialen Myzels“ und des Menschen der Zukunft
31:36 - Individuelle Reflektion mit Anleitung durch Andrea Steckert

Loading...


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...