Loading...

I - Meran/Merano (BZ) Stadtpfarrkirche St. Nikolaus Gl.1 + Vollgeläut

5,347 views

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Uploaded on Jun 16, 2009

Geläute der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus aus Meran in Südtirol
Campane Chiesa Parrociale San Nicolò di Merano, Alto Adige

7 Glocken

Stimmung: H° d' e' f' g' a' h' (leicht vertieft)

Giesser:
Glocke1: Karl Chiappani 1908
Glocken 2-7: Daciano Colbacchini 1923

Das volle Geläut erklingt nur an hohen Feiertagen. Die grosse Pfarrglocke gilt als eine der klangschönsten Glocken in ganz Südtirol.

Die Stadtpfarrkirche St. Nikolaus ist ein beeindruckender Bau, mit einem, über die Stadt hinausragenden Turm. Als Stadtkirche wurde St. Nikolaus bereits im 13. Jahrhundert erbaut. Erstmals ist die Kirche 1266 bezeugt. 1302 erlaubte Bischof Siegfried von Chur den Abbruch der alten Kirche, um so den Bauplatz für eine neue und gewissermaßen größere zu gewinnen.

Die aufstrebende Kommune, die bis ins frühe 15. Jahrhundert hinein als Landeshauptstadt galt, machte einen Neubau im frühen 15. Jahrhundert notwendig.

Noch im 14. Jahrhundert entstanden Teile des Langhauses, das allerdings erst um 1460 baulich abgeschlossen werden konnte.

Die Einwölbung mit dem Netzrippengewölbe geschah in den Jahren um 1460 durch Stefan Tobler. Die Abschlussfeier fand 1465 statt. Auch die aufwendig gestalteten Portale gehören dieser Zeitspanne an.

Die Orgelempore wurde erst im 17. Jahrhundert eingezogen. Von den Fenstern gehören zwei der späten Gotik an und waren ursprünglich in der Spitalkirche. Die übrigen stammen aus dem Ende des 19. Jahrhunderts.

Der Turmumbau ist um 1300 grundgelegt, die Aufstockung geschah nach und nach. Der Turmabschluss mit der „welschen Haube" - wohl nach dem Vorbild des Pfarrturms in Weilheim gestaltet - ist in die Jahre 1617/1618 zu setzen.

Die Stadtpfarrkirche wurde in den Jahren 1993 bis 1999 einer umfassenden Restaurierung unterzogen, die letztlich das heutige Erscheinungsbild bestimmt. Dabei wurde auch der Altarraum neu gestaltet.

Der Kurort Meran (italienisch Merano) ist nach der Landeshauptstadt Bozen die zweitgrößte Stadt Südtirols (Italien). Über Jahrhunderte war Meran die Tiroler Landeshauptstadt.


Aufnahmedatum: Samstag, 13. Juni 2009

  • Category

  • License

    • Standard YouTube License

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...