DE

Loading...

You're viewing YouTube in English (US).
Switch to another language: | View all
You're viewing YouTube in English.
Switch to another language: | View all

5.895m, Gipfel des KILIMANJARO (03) erreicht 1990/91-14

2,095 views

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on May 24, 2008

... bei -12ºCelsius am zweithöchsten Gipfel (Gilman's Point) des KILI=KILIMANJAROs in rd. 5.600m Höhe, weiter geht's, zum eigentlichen Gipfel, dem UHURU-Peak, fast 6.000m (5.895m), eine extreme Anstrengung, wegen der kaum noch vorhandenen Luft; die letzten rd. 300-Höhenmeter sind -zeitlich gesehen- die längsten in meinem Leben. Oben aber, auf dem höchsten Gipfel Afrikas ... eine überwältigende Freude, selbst Tränchen fliessen, jeder von uns beiden (afrikanischer Führer und ich) lässt den jeweils anderen für einen Moment ganz allein oben stehen und stellt sich einen Meter tiefer, ein erhabenes Gefühl, ganz allein oben zu stehen, auch ein eigenartiges Gefühl, denn über mir kann jetzt niemand auf dem ganzen afrikanischen Kontinent stehen. Da Viele bereits am Gilman's Point umgekehrt sind, sind wir sowieso im Moment ganz allein hier ... nach einer Spontanumarmung und Blick-Geniessen in alle Richtungen, hinein nach Tansania, Kenia und Uganda, steigen wir wieder ab ... ein unglaubliches Abenteuer. Siehe dazu auch den von mir geschriebenen KILIMANJARO-Artikel auf meiner homepage/website (siehe unten)... -
- TEIL 14 (1990/91-14) meiner 3. dokumentarischen Internet-Reisenovela bei YouTube:
"1990/91 - von NAIROBI bis KAPSTADT per Motorrad" -
-Motorrad-Fernreise von KENIA durch TANSANIA, MALAWI, SAMBIA, SIMBABWE, BOTSWANA nach SÜDAFRIKA
Jochen A. Hübener
http://www.motor-cycle-world-travelle...

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...