Loading...

DIE ZEITMESSER

593 views

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Apr 19, 2013

die zeit rennt
Die Zeit vergeht und man vergeht nutzlos mit ihr...
Diesem Kafka-Zitat folgend zeigt der Kurzfilm von Reshad Özkan, wie das knappste und kostbarste Gut des Menschen, die Lebenszeit, von der Hetze der postmodernen Informations- und Dienstleistungsgesellschaft aufgebraucht wird.

Ampeln zwingen den gehetzten, stets "Zeit optimierenden" homo oeconomicus zum Stehenbleiben, die rote Lampe zeigt ihm, blinkend und warnend, eine Grenze ... doch er überschreitet sie.

Anderswo halten Menschen inne, betrachten staunend das kindliche und scheinbar sinnlose Spiel tanzender Puppen, genießen den kurzen Moment der Zeitflucht. Doch auch diese Zeitoase ist begrenzt durch eine große Uhr. Nach dieser Uhr werden die Puppen gelenkt, müssen immer zur selben Zeit tanzen und immer auf die gleiche Art und Weise -- ähnlich den unten stehenden Zuschauern, die im Tanz der Puppen ihr eigenes Gefängnis erblicken.

Indes hetzt der homo oeconomicus weiter, immer weiter, ohne jemals anzukommen, ohne Pausen, seinen zahllosen Pflichten und Terminen hinterher, unerbittlich angetrieben von der tickenden Uhr....

Im Hintergrund schlägt sein Herz, immer schneller, immer hektischer, bis es, am Ende seiner eigenen Zeit, still steht....

ein film von reshad ozkan
die zeit rennt
länge: 2,30 minuten
format: kurzformat
mitwirkung: frank heinig
musik: trancendam -- aren`t you clever
www.jamendo.com


diese video wurde im april 2013 als abschlussprojekt des kurses medien-digital-7
an der stiftung journalistenakademie dr. hooffacker gmbh & co. Kg erstellt.

Loading...


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...