Loading...

Ensemble Corund performs John Rutter: Nativity Carol

64,583 views

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Jan 31, 2012

Ensemble Corund und Solisten
Orchester La banda ANTIX, Igor Karsko, Konzertmeister
Stephen Smith, Leitung

John Rutter (*1945):
Nativity Carol

Aufgenommen live im KKL Luzern, 26. Dezember 2011
Kamera: Jürg und Marianne Rufer
Ton: Silent Work GmbH, Lasse Nipkow
Schnitt und DVD-Produktion: Jürg Rufer
A Dingo and Fox Production

Das Ensemble Corund
wurde 1993 vom Dirigenten Stephen Smith gegründet mit dem Ziel, das professionelle Chorwesen in der Schweiz zu fördern und den AbsolventInnen der Musikhochschulen eine Plattform für ihre Weiterentwicklung zu bieten. Seitdem übt das Vokalensemble eine engagierte Konzerttätigkeit auf hohem Niveau aus und hat schon weit über 200 Konzerte bestritten.
Der Kern des Ensemble Corund besteht aus 16 SängerInnen, die Besetzung variiert je nach Projekt von 8 bis 40 Stimmen. Das Ensemble Corund ist Vokalensemble, Kammer- und Konzertchor in einem. Für die Bildung eines Chores in sinfonischer Grösse verfügt das Ensemble Corund über eine Kartei von über 400 SängerInnen aus der Schweiz und dem nahen Ausland. Die SängerInnen pflegen in der Regel eine rege Tätigkeit als Gesangssolisten und -pädagogen neben ihrer Arbeit im Ensemble Corund und besitzen breite Erfahrung als professionelle Chor- und EnsemblesängerInnen. Sie eint das Bestreben nach einem reichen, farbigen, doch homogenen Ensembleklang. In jedem Fall ist eine werktreue, historisch orientierte, zugleich hoch expressive und vitale Wiedergabe das Ziel der Arbeit.
Je nach Programm konzertiert das Ensemble Corund mit dem eigenen Corund Barockorchester (Konzertmeister: Eva Borhi, Igor Karsko) oder andern Orchestern wie Capriccio Basel, la banda ANTIX, Prag Philharmonic, Zuger Sinfonietta, Musikkollegium Winterthur, Zürcher Kammerorchester.

Orchester La banda ANTIX
La banda Antix ist ein kleines Ensemble mit grossem Qualitätsanspruch und wird geprägt durch Exklusivität und Einmaligkeit, da sich die bestqualifizierten Musiker in grossem Masse auch als Solisten und Kammermusiker präsentieren. In la banda ANTIX erfüllen sie sich ihren Wunsch nach einem Musizieren in einem Orchester, dem keine Grenzen gesetzt sind. Höchste Professionalität ist die Basis. Ebenso wichtig sind das gemeinsame Musizieren mit Kollegen sowie das Entdecken von musikalischem Neuland.

Stephen Smith
ist ein gefragter Dirigent und Organist. 1955 in Amerika geboren, lebt er seit 1982 in der Schweiz. Seine musikalische Laufbahn begann mit sieben Jahren am Peabody Conservatory in Baltimore. Nach Studienabschlüssen in den Fächern Orgel, Kirchenmusik und Dirigieren in den USA und der Schweiz setzt er sich intensiv mit dem geistlichen Repertoire der Renaissance und des Barock auseinander. Insbesondere interessiert ihn die historische Aufführungspraxis. 1993 gründete er das Ensemble Corund. Er ist u.a. als Kantor und Organist an der Matthäuskirche Luzern und als Leiter mehrerer Chöre tätig. Engagements mit seinen Ensembles und als Gastdirigent, -organist und -dozent führten ihn nach Spanien, Deutschland, den Bermudas, den USA und durch die Schweiz. Auftritte u. a. am Festival International de Musique Sacrée Fribourg, den Internationalen Musikfestwochen Luzern, Murten Classics, am Savannah Festival, Festival of the Four Arts, Library of Congress Washington, Cleveland Museum of Art Concerts, Trinity Church Wallstreet New York und dem Philadelphia Bach Festival. Zahlreiche CD- und Radioaufnahmen zeugen von seinen breit gefächerten musikalischen Interessen und Tätigkeiten.

Ensemble Corund:
Management Europa
Pedro Zimmermann
Nürenbergstrasse 17
8037 Zürich
Switzerland
www.corund.ch

Management USA
Jonathan Wentworth Associates, Ltd.
10 Fiske Place, Suite 530
Mt. Vernon, NY 10550-3205
USA
www.JWentworth.com

  • Category

  • License

    • Standard YouTube License

Loading...

Advertisement
When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...