Upload

Loading...

Beware Of Transhumanism

2,421 views

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Uploaded on Aug 31, 2011

Nervous system manipulation by electromagnetic fields from monitors:
US Patent 6506148
http://tinyurl.com/yc96dco
Silent Subliminal Presentation System:
United States Patent 5159703
http://tinyurl.com/ycx3sr6
METHOD AND DEVICE FOR PRODUCING A DESIRED BRAIN STATE:
United States Patent 6488617
http://tinyurl.com/yf8f9ef

Learn more: 'The Age of Transitions" a full length documentary on this subject: http://www.youtube.com/watch?v=MSNOLj...

A great work by Maxwell Igan on this subject, delivering solutions [Trance-Formation]:
http://www.youtube.com/watch?v=68iTES...

Die Grundlagen von Post- und Transhumanismus sind folgende:
Die Evolutionstheorie. Der Mensch hat die höchste Form der biologischen Evolution erreicht und ist nun in der Lage, sein evolutives Schicksal selbst zu bestimmen. Es ist die ethische Pflicht der Menschheit, alle Formen der Technologie zur Verbesserung der Lebensqualität und Optimierung der biologischen Maschine „Mensch" zu nutzen. Ein Begriff dafür ist auch „Evolutionärer Humanismus".
Technologie/ Technologische Singularität: Technologie und wissenschaftliche Forschung sind die zentralen Elemente in post- und transhumanistischen Überlegungen. Besonderes Interesse gilt hier der Nanotechnologie, Gen- und Biotechnologie, der Informationstechnologie und KI sowie den Kognitionswissenschaften. Durch Technologie soll die Menschheit fähig werden sich von allen Leiden zu erlösen. Technologische Singularität bezeichnet den Zeitpunkt, ab dem Maschinen sich mittels künstlicher Intelligenz selbst verbessern können und so den technischen Fortschritt massiv beschleunigen.
Die Idee der vereinten Menschheit/ vereinten Welt: Alle führenden Transhumanisten sehen das wahre Potential ihrer Idee erst in einer vereinten Welt verwirklicht. Der nächste evolutionäre Sprung der Menschheit muss global vollzogen werden. Ein Begriff dafür ist auch „Singularity", eingeführt vom Transhumanisten Ray Kurzweil. Dieser Begriff beschreibt einen totale Transformation der Menschheit zu einer posthumanen Kreatur.
Eugenik: Die Ursprünge des Transhumanismus liegen in der eugenischen Wissenschaft. Auch heutzutage ist die genetische Verbesserung des Menschen eine der Hauptaufgaben in transhumanistischen Überlegungen. Auf Grund der negativen geschichtlichen Erfahrung will man nicht mehr auf eine staatlich verordnete, sondern auf eine sogenannte „freiwillige Eugenik" setzen.

Die Frage dabei ist, inwiefern sich die Technik unseren Bedürfnissen oder sich unsere Bedürfnisse der Technik anpassen und welche Komponenten des menschlichen Wesens auf dem rasenden Weg des Fortschritts möglicherweise verlorengehen.

Zu letzterem gehören meiner Meinung nach menschliche Attribute, die sich der rein ökonomischen oder rein naturwissenschaftlichen Betrachtungsweise entziehen.

Auch die Utopie einer vereinten Welt, die gänzlich auf die Grundsätze von Forschung und Wissenschaft vertraut birgt große Gefahren für die Freiheit des Individuums. Zwar wird das Ende von körperlichen Leiden versprochen, doch die zweifelsohne große Entfremdung des Menschen von seinem eigentlichen Selbst, welche die Verschmelzung von Künstlichem und Natürlichem mit sich bringt wird ausgeklammert. Auch muss man bedenken, dass gute Absichten nicht unbedingt Gutes hervorbringen. So sprechen viele Transhumanisten begeistert von einer komplett überwachten und vernetzten Welt, in der es keine Verbrechen mehr gibt. Dass eine solche Welt unter libertären Gesichtspunkten betrachtet mehr Alptraum als Hoffnung ist, sollte den meisten klar sein.
Erfahre mehr:
"Die Transhumanismus Agenda oder der Mensch"
http://www.youtube.com/watch?v=mV_XG_...
"Die Mikrochip Agenda"
http://www.youtube.com/watch?v=KiJkzm...
"Aufbau Des Weltstaats XII. Übergangszeiten. Wie Man Sie Zu Einer Harmlosen, Sterilen Honigbiene Macht"
http://euro-med.dk/?p=5958
"Die Tiefkühlreligion"
http://www.zeit.de/2004/42/N-Transhum...
"Die Wurzeln des Transhumanismus"
http://blogpoliteia.wordpress.com/201...
Deutsche Gesellschaft für Transhumanismus e.V.
http://www.detrans.de/

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up Next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...