DE

Loading...

You're viewing YouTube in English (US).
Switch to another language: | View all
You're viewing YouTube in English.
Switch to another language: | View all

abenteuerliche KONGO-Flussfahrt: Lisala-Kisangani (Stanleyville) in 6 Tagen

7,733 views

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Sep 2, 2008

Dies ist eine Zusammenfassung meiner 6 Kurz-Videos zu diesem Thema, hochgeladen nach YouTube am 14. und 17.Mai2008

1.) 44.Tag: endlich CONGO-River per Motorrad erreicht 1987/88-41
2.) mit Motorrad auf KONGO-Schubschiff nach KISANGANI 1987/88-42
3.) KONGO-Flussfahrt (2): Schweizer macht Kopfsprung 1987/88-43
4.) auf dem KONGO: 8-Mann-Einbaum-Kanu legt an - märchenhaft 1987/88-44
5.) auf dem KONGO: weitere Einbaumkanus, Jochen erklärt, Kisangani 1987/88-45
6.) KONGO-Dschungelroute, zelten, Motorrad, Äquator, UGANDA 1987/88-46

... es wird eine unglaublich abenteuerliche Reise, in 6 Tagen den KONGO-Fluss hoch, von LISALA nach KISANGANI (vormals: STANLEYVILLE). Das Motorrad ist auf einem seitlich angebrachten Ponton abgestellt, ich habe auf selbigem mein Zelt in Windeseile aufgebaut, da es derbe Drängeleien um jeden Platz auf den Pontons gibt. Für die rund 2.000 Passagiere stehen nur wenige Kabinen zur Verfügung, viele schlafen einfach neben oder besser noch, auf ihrem Gepäck, die Touris mit Landrover natürlich in ihrem Fahrzeug, und ich eben in meinem Zelt auf meiner Isomatte und Schlafsack auf dem Ponton-Untergrund. Die Einheimischen schleppen alles mit, leider auch tote Affen zum Wegverzehr (hier nicht gezeigt) oder Verkauf, Krokodile (zum Verkauf) etc. Die Schiffs-Polizei geht mehr als barsch, ja äusserst brutal mit den Einheimischen um und versucht, von jedem (auch von uns Travellern), Bestechungsgeld für alles Mögliche (z.B. wegen meines Filmens) zu ergattern. Mehrmals setzt das Schiff auf Sandbänken auf, unglaubliche Tropen-Gewitter mit gewaltigen Blitzen zucken um uns herum, eine atemberaubende, aber auch sehr anstrengende Tour. -
- verlorengeglaubte, alte Videos, wiedergefunden, angeblich nicht wiederherstellbar, aufwendig restauriert-
- 6 Teile von 48 Teilen (1987/88-01 bis 1987/88-48) meiner 2. dokumentarischen Internet-Reisenovela bei YouTube:
"1987/88 durch Sahara, Savanne und Tropischen Regenwald - von Deutschland zum Indischen Ozean, bis Kenia"

KONGO (ZAIRE) 1988, 6 Teile der Motorrad-Fernreise von Deutschland nach Kenia über Frankreich, Algerien, Niger, Nigeria, Kamerun, Zentralafrikanische Republik, Kongo (damals: ZAIRE) und Uganda nach Kenia
Jochen A. Hübener
http://www.motor-cycle-world-travelle...

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...