Loading...

Chris Magerl - Leaves

878 views

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Jul 28, 2015

Chris Magerl / Vienna / Clash 2015 / All rights reserved to the artists

Mit seinen Bands „Sick of Silence“ und „Once Tastet Life“ frönte Chris Magerl in der ersten Hälfte der Nullerjahre dem Hardcore bzw. dem melodiösen Indie-Rock. Die hohe Qualität führte die Bands quer durch Europa, ja sogar bis Kanada.
Unter eigenem Namen setzt der Grazer seinen Weg mit seiner 2008 erscheinenden Solo- EP „A New Season“ konsequent fort. Reduzierter, akustischer, mal solo, mal mit exquisiter Band.
Und Chris Magerl bleibt ein Reisender, spielt Shows in Russland oder im Baltikum. Heute weiß er, wie befreiend es sein kann, nicht unbedingt von der Musik leben zu müssen. So ist denn auch sein 2014 veröffentlichtes, wieder etwas rockigeres Album „Places“ ein spätes Debüt und gleichzeitig eine Zwischenbilanz. Eine Rückschau auf über 15 Jahren Musikerdasein, Touren, Abrechnungen mit der Musikwirtschaft und Begegnungen mit spannenden Menschen. Das Album hat Chris Magerl auch als reine Akustikversion unter dem Titel „Faces“ veröffentlicht. Und genauso haben wir ihn im Clash erlebt: Mit Akustikgitarre und seiner rauen Stimme, ungekünstelt und pur.

Chris Magerl:
https://www.facebook.com/chrismagerlp...

Tontechnik: Löwi Kellner
http://www.lionpaw.net/

Clash Vienna
http://www.clash.at

Loading...

to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...