Loading...

Warum Sie Hitler Wählten Teil 1

125,515 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on May 7, 2011

Teil2: http://www.youtube.com/watch?v=_SBDLu...
http://video.google.de/videoplay?doci...
Bekenntnisse von NSDAP-Jungwählern Seit über 70 Jahren wird gerätselt, warum gerade die Jungwähler, die 1933 zum ersten Mal an die Wahlurne gehen durften, ihr Kreuz bei der Partei Adolf Hitlers machten und so erheblich mit dazu beitrugen, dass bei den letzten Reichstagswahlen im Deutschen Reich am 5. März 1933 die NSDAP als klarer Wahlsieger hervorging. In der zweiteiligen Dokumentation kamen die Jung- und Erstwähler von damals zum ersten und einzigen Mal im deutschen Fernsehen selbst zu Wort: Es ist kein Film über sie, sondern ein Film von und mit ihnen. Ungeschminkt berichten sie in der Rückschau ihrer Erinnerungen über den Niedergang der Weimarer Republik und über die Chancen, die sie sich aus ihrer damaligen Sicht durch die Wahl der NSDAP erhofften. Dabei spielen die Innen- und Wirtschaftspolitik mit der hohen Arbeitslosigkeit auf der einen und das als "nationale Schande" empfundene Versailler Diktat mit seinen zahlreichen Gebietsabtrennungen und den hohen Reparationsleistungen auf der anderen Seite entscheidende Rollen. Während sich der erste Teil mit der Reichstagswahl am 5. März 1933 befasst, wendet sich der zweite Teil der Frage zu, warum die Wähler sich nach fünf Jahren Regierungszeit der NSDAP bei der Volksabstimmung anlässlich des Anschlusses Österreichs am 10. April 1938, bei der es auch um ein Votum über die ersten Jahre der Herrschaft Hitlers im Deutschen Reich ging, wieder mit hoher Mehrheit für die Nationalsozialisten entschieden.

Tags: Weltkrieg I, Weltkrieg II, Deutsches Reich, Zeugen, Wähler NSDAP, Hitler

  • Category

  • License

    • Standard YouTube License

Comments • 462

LB 93
Trotz aller Verbrechen die allgemein während der NS-Zeit passiert sind, finde ich es in der heutigen BRD nicht "Fair" (wenn man das so ausdrücken darf) das angeblich die SA den Terror auf die Straße getragen hat. Natürlich war sie ein Terrorinstrument, aber in meinen Augen eher eine Antwort auf damalige Verhältnisse (Rotfrontbund, Reichsbanner)
suicide squad
HITLER IS die Wahrheit. Du kämpft gegen die Scheiß Bank system. Es kommt nie wieder kanzler wie du in Geschichte Deutschland. Afrika ist arm Land weil die Banken System scheiß ist. diese Systeme muss wir wegschmeißen
Robert von Findevogel
Der NS war ein Erfolgsmodel, deshalb wurde es für das int. Finanzjudentum gefährlich! Sowas macht Schule, dagegen mußte vorgegangen werden. Krieg war die Antwort!
View all 3 replies
Hide replies
higo müller
hitlers geburt war die ausbeutung nach krieg 1,von den juden geforderten krieg gegen das deutsche reich,,,der jud will nicht arbeiten,er will nur abkassieren
View reply
Hide replies
higo müller
1933 erklärte das jubentum den deutschen den KRIEG: der sprecher ist ein drecksack,,,alles schön vertuschen,,was zählt schon die wahrheit wenns der jude nicht will,,,abschaum
View all 2 replies
Hide replies
higo müller
ja ja ja ein deutschland OHNE juden
Germanien muss frei werden staatenlos info
Es gab keine Wahl. Niemand hat Adolf Schicklgruber gewählt. Man konnte nur echte´Herkunfts-Deutsche wählen laut Reichs oder Staatsangehörigkeitsgesetz § 4. Schicklgruber war ein Österreicher der sich aus Österreich abmeldete und die Österreichische Bundesbürgerschaft ablegte. Somit Staatenlos. Und nochmal von Herkunftsdeutschen in Deutschland geboren werden konnte er nicht. Fazit. Es gab keine Wahlen. Wahlen illegal und er war NICHT Reichskanzler. Beweis. originale Hoteleintragung Hitlers in einem Hamburger Hotel mit der Angabe Staatsangehörigkeit: Staatenlos.
View all 4 replies
Hide replies
Belthal
Alle, die heute Hitler applaudieren, sollten sich bewusst werden, welchen Schwierigkeiten die Politiker der Weimarer Republik damals ausgesetzt waren und welche außenpolitischen Erfolge dennoch von ihnen errungen wurden. Diese "Erfüllungspolitiker" haben vieles daran gesetzt, die Forderungen der Alliierten immer weiter zu senken und letztendlich abzuschaffen. Deutschland war im Aufschwung, bis die Wirtschaftskrise kam und das sehr junge, noch nicht etablierte Sozialsystem schlicht überlastet hat. Kassen, in die kaum ein Jahrzehnt eingezahlt wurde, können keine Wirtschaftskrise solchen Ausmaßes tragen. Die Schuld wurde natürlich den Poltikern zugeschoben, die einerseits alles daran setzten, diese fragile und junge Demokratie zu erhalten und andererseits von vorherein von allen Seiten als Feindbild dargestellt wurden. Die Demokraten haben Versaille unterschrieben, weil sie von der deutschen Heeresführung als Sündenböcke nach vorne geschoben wurden. Die Militaristen gaben ihnen dann die Schuld an den elenden Zuständen. Die Nationalsozialisten mussten nur Öl ins Feuer kippen und hatten die Deutschen in der Hand. Der wirtschaftliche Aufschwung, den viele so sehr preisen, hat dann wohin geführt? Deutschland lag innerhalb von 12 Jahren in Trümmern. Das ist das eigentliche Werk der Nationalsozialisten. Die wirkliche Leistung Hitlers ist die deutsche Nachkriegszeit, über die zu informieren ich jedem heutigen Hitlersympathisanten sehr ans Herz lege. Wenn euch an Deutschland liegt, dann stellt euch gegen diese Manipulatoren, deren Werk nicht unser Wohl sondern unser Untergang ist.
View all 4 replies
Hide replies
Raphael Herter
Deutschland hat so oder so bis 2024 Mutti Merkel wie einen Pickel am Arsch. Ich würd ne Diktatur unterschreiben. Ohne zu zögern. Alles ist besser wie CDU.
View all 9 replies
Hide replies
Pauli gern
der hat Millionen Menschen umgebracht ??? hallooooo nur weil die Juden waren ? was konnten sie dafür ? Mensch ist Mensch
View all 2 replies
Hide replies
When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...