Loading...

Des Teufels General - Anfangsszene (D-1954/55, mit Curd Jürgens, Feier bei Otto)

21,024 views

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Uploaded on Dec 7, 2011

Hier ein kleiner Ausschnitt aus dem deutschen Tonfilm "Des Teufels General" aus dem Jahre 1954/55. Ab Minute 9:28 gratuliert General Harras (Curd Jürgens) dem Flieger Oberst Fritz Eilers (Albert Lieven) zu seiner Auszeichnung (Ritterkreuz). SS-Gruppenführer Schmidt-Lausitz (Viktor de Kowa) erlaubt sich auf den "Führer" (Adolf Hitler, Reichskanzler) anzustossen.

Der Film erzählt das Leben eines deutschen Fliegergenerals im Zweiten Weltkrieg. Als Vorbild für die Figur Harras diente der Flieger und Luftwaffengeneral Ernst Udet (flog im Ersten Weltkrieg gemeinsam mit Göring in Manfred von Richthofens Fliegerstaffel), der 1941 offiziell bei der Erprobung eines neuen Flugzeuges (Jagdbomber) tödlich verunglückte, sich aber in Wirklichkeit selbst erschoss. Er war mit Zuckmayer befreundet.

Regie führte Helmut Käutner. Darsteller sind: Curd Jürgens (General Harras), Viktor de Kowa (SS-Gruppenführer Schmidt-Lausitz), Marianne Koch (Diddo Geiss), Karl John (Ingenieur Oderbruch), Karl Ludwig Diehl (Generaldirektor Mohrungen), Eva-Ingeborg Scholz (Waltraud Mohrungen, genannt Pützchen), Paul Westermeier (Fahrer Korrianke), Camilla Spira (Olivia Geiss), Albert Lieven (Oberst Friedrich Eilers), Erica Balqué (Anne Eilers), Werner Fuetterer (Baron Pflungk), Beppo Brem (Hauptmann Pfundtmayer), Bum Krüger (Hauptmann Lüttjohann), Harry Meyen (Leutnant Hartmann), Joseph Offenbach (SD-Kriminalrat), Inge Meysel (Frau Korrianke), Helmut Käutner (Görings Schatten), etc...

Inhalt:

Nach dem gleichnamigen Bühnenstück von Carl Zuckmayer erzählt der Film die Geschichte des eigensinnigen Luftwaffengenerals Harras. Harras steht dem Nazi-Regime nicht sehr positiv gegenüber: Dabei ist er viel zu offen und wenig vorsichtig.Bald wird er überwacht. Aber Harras lässt sich nicht entmutigen, selbst als man ihn vorübergehend inhaftiert. Doch zunehmend erkennt er -- wir schreiben das Jahr 1941 --, dass er für eine verlorene Sache kämpft. Als er seinen Freund, Oberstingenieur Oderbuch, der die Produktion deutscher Sturzkampfflugzeuge sabotiert, verraten soll, wählt er den Freitod indem er sich in eines der manipulierten Flugzeuge setzt. (Quelle obiger Inhaltsangabe: http://www.filmportal.de/df/a1/Credit...)


Bitte bewerten Sie mein Video (Daumen hoch oder Daumen runter). Über einen Kommentar freue ich mich natürlich auch.

Please rate my videos and subscribe if you like me to continue uploading more videos. If you like this video please write a comment.

Loading...

Advertisement
When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...