Upload

Loading...

DRAGON AGE: ORIGINS | #229 | Rache an Rendon Howe

3,108 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Uploaded on Jul 15, 2011

Umgehend öffnen wir die Tür, hinter der sich laut Karte Howe befindet und somit wohl auch der gesuchte Magier, um das magische Siegel vor Anoras Tür zu öffnen. Der Arl verspottet uns mit seinen ersten Worten und nimmt uns anscheinend nicht ganz ernst. Das wird ihm mit Sicherheit zum Verhängnis werden, denn mit uns ist nicht zu spaßen. Schon gar nicht, wenn es um einen widerwärtigen Speichellecker geht, der für den Tod unserer Eltern verantwortlich ist. Nach dem Gespräch geht der Kampf endlich los. Howe ist unserer ganzen Wut und natürlich auch unserer gesamten Gruppe ausgesetzt. Er hat zwar zwei Magier an seiner Seite, doch die kriegen wir sehr gut unter Kontrolle und können uns nach kurzer Zeit mit Howe ganz alleine beschäftigen. Er hat nicht den Hauch einer Chance und wir haben den ersten Teil unserer Rache bekommen. Bleibt nur noch, den Verrat von Loghain zu sühnen.

Auf unserem Weg aus dem Keller stoßen wir noch auf einen weiteren Kerker, in dem sich Vaughan und Irminric befinden. Vaughan ist der Sohn von Arl Urien, dem früheren Arl von Denerim, der bei Ostagar gefallen ist wie so viele andere auch. Er gibt uns als Belohnung einen Schlüssel zu einer persönlichen Truhe, die wir wohl später noch finden werden. Irminric hingegen ist ein leicht angeschlagener Templer, der bei der Jagd nach Jowan, dem Blutmagier, der Arl Eamon vergiftet hat, in Gefangenschaft geriet. Arl Howe benötigte ja die Dienste von Jowan und konnte natürlich nicht zulassen, dass er eingefangen wird. Außerdem gibt Irminric uns noch einen Ring, den wir seiner Schwester bringen sollen. Ihr Name ist Alfstanna und sie scheint ein weiblicher Bann zu sein.

Wir gehen den selben Weg nach oben, den wir auch gekommen sind. Denn so kommen wir problemlos zurück zu dem Zimmer, in dem sich Anora aufhält. Das magische Siegel ist verschwunden und wir nehmen Anora an unsere Seite und schleichen uns aus dem Schloss. Aber kurz vor dem Ausgang werden wir von Ser Cauthrien und einer ganzen Armee schwer gepanzerter Krieger abgefangen und gestellt. Im folgenden Kampf haben wir nicht den Hauch einer Chance und werden besiegt. Doch seltsamerweise geht das Spiel mit einem Ladebildschirm weiter und nicht mit dem "Du bist gerade gestorben"-Bildschirm. Was wird geschehen? Wo werden wir uns wiederfinden? Und was ist mit Anora? All das klärt sich leider nicht mehr in dieser Episode.

Viel Spaß.

Loading...

Advertisement
When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up Next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...