Loading...

Heinz Hellberg - Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht 2002

62,163 views

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Jan 7, 2009

Heinz Hellberg - Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht 2002

(aus der Operette 'Csardasfürstin' von Emmerich Kalman)

Aus ists mit der Liebe bei mir ein- für allemal!
Schau kein Mädel mehr mir an,
Schau mir keine an!
Wenn auch tausend Herzen brechen
Das ist mir egal
Über alle Weiblichkeit
Mach ich einen Strich,
In der schönsten Blütezeit
Zieh zurück ich mich.

Mein Entschluß steht felsenfest:
Mit der Liebe ist es Rest.
Doch:
Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht!
Ganz ohne Sonne blüht die Rose nicht!
Drum hie und da, so einmal noch -
Da küß ich doch!
Da küß, ich doch !
Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht
Ganz ohne Sonne blüht die Rose nicht!
Drum will ich nichts verschwören,
Will, Mädels, euch gehören! -
Schuft, wer sein Wort jetzt noch bricht!

Gern hätt ich manchmal mich schon ehelich vermählt,
Leider das Talent mir fehlt,
Das Talent mir fehlt!
Manche hätt mich freudig schon zum Eh'gespons erwählt,
Aber ich bleib ein Galan,
Flott und fesch und frei!
Stell mich nicht als Ehemann
Unter Polizei.

Ich gesteh es ohne Scham:
Niemals werd ich monogam.
Denn:
Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht!
Ganz ohne Sonne blüht die Rose nicht!
Drum hie und da, so einmal noch -
Da küß ich doch! Da küß ich doch!

Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht
Ganz ohne Sonne blüht die Rose nicht!
Drum will ich nichts verschwören,
Will, Mädels, euch gehören! -
Schuft, wer sein Wort jetzt noch bricht!

(Instrumental & Tanz)

Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht
Ganz ohne Sonne blüht die Rose nicht!
Drum will ich nichts verschwören,
Will, Mädels, euch gehören! -
Schuft, wer sein Wort jetzt noch bricht!

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...