Loading...

The Sexinvaders play James Blake - Limit To Your Love @ ICON Berlin | 15.7.2011

332 views

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Jul 17, 2011

The Sexinvaders play James Blake - Limit To Your Love @ ICON Berlin | 15.7.2011

D.I.M. (Boys Noize)
Bobmo (Marble/BNR Trax/FR)
Marvin Suggs (Duscholux/Oye Records)
The Sexinvaders (Television Rocks Records)

Fr 15.07.2011 / 23.30

D.I.M.: Hysterischer, wahnsinniger Nu Rave.
Heute beehrt uns D.I.M. von Boys Noize. Und irgendwie muss ja was dran sein, wenn Justice, Soulwax, Erol Alkan, Feist, Daft Punk, The Rapture und so viele andere sich als Fan von Boys Noize outen. Um das Label von Alexander Ridha grassiert seit etwa sechs Jahren ein internationales Interesse. Boys Noize Records blicken auf mittlerweile mehr als 40 Releases zurück und haben dabei stets ihre Do-It-Yourself-Attitüde bewahrt. Wer Boys Noize hört, weiß in der Regel, was ihn erwartet: Hysterischer, wahnsinniger Nu Rave und Techno, der synthetisch bis zum Exzess verdrehte Gitarrenberge doppelt und trippelt, bis alles auf die kreischende Crowd herunterprasselt. Nach zwei Maxis auf Turbo Recordings wurde D.I.M. weit über die Grenzen der indietronischen Musik bekannt durch seinen Überhit „Is You" (inkl. Brodinski Remix) und durch sein legendäres Projekt „Kid Alex", (zusammen mit Labelgründer Alexander Ridha aka Boys Noize), was sich 2007 auflöste. Nachdem er mit seiner Maxi „Lyposuct" so ziemlich jeden Floor zerstört und Remixe u. a. für Depeche Mode, Skunk Anansie, Chromeo, Tiga, Fischerspooner und The Faint rausgehauen hat, gab's im Herbst letzten Jahres „Kleine Träume" zu hören. Außerdem arbeitet er gerade an seinem neuen Album, von dem er uns bestimmt einen Vorgeschmack präsentieren wird.
Gemeinsam mit dem Franzosen Bobmo wird er sicherlich den für FUCK OFF so typischen grobkörnigen Wuchtbrummen-Techno liefern, sprich: Nu Rave- und Elektro-Geboller mit ordentlich Bass zum Durchdrehen und Stagediven. Für die gepflegte Eskalation rund um die beiden Headliner sorgen die Sexinvaders und Marvin Suggs.

http://www.myspace.com/dim​hh
http://www.myspace.com/boy​snoizerecords
http://www.myspace.com/the​sexinvader...
http://www.myspace.com/mar​vinsuggs

Loading...

Advertisement
When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...