Wird geladen...

Männer

26.530 Aufrufe

Wird geladen...

Wird geladen...

Transkript

Das interaktive Transkript konnte nicht geladen werden.

Wird geladen...

Wird geladen...

Die Bewertungsfunktion ist nach Ausleihen des Videos verfügbar.
Diese Funktion ist zurzeit nicht verfügbar. Bitte versuche es später erneut.
Am 14.03.2008 veröffentlicht

Männer
Ein Fußball-Liederabend von Franz Wittenbrink

Premiere am 30.Mai 2006, Schauspielhaus

Wo ist ein Mann noch ein Mann? Wo darf er noch leiden, weinen und feiern? Im Fußballstadion! Hier geht es noch um die letzten Dinge: Liebe und Hass, Bier und Wurst, Sieg oder Niederlage, drin oder nicht drin, wir oder die. Doch: das Spiel ist aus und wir begegnen auf der Tribüne einer handvoll Dagebliebener, denen die Worte des Kaisers Franz noch im Ohr klingen: "Gute Freunde kann niemand trennen / Gute Freunde sind nie allein / Weil sie eines im Leben können / Füreinander da zu sein". Und so kumpelt, tröstet und singt man(n) zusammen gegen den Rest der Welt draußen. Dort werden aus Muttersöhnen und Bürohengsten "Sexmachines" und Heldentenöre und sie vergessen für eine Zeitlang, daß zuhause die ganz private Heimniederlage wartet...

Im Weltmeisterschaftsjahr 2006 überarbeitet Franz Wittenbrink seinen Liederabend "Männer" noch einmal neu. 1997 am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg uraufgeführt, studiert er ihn - kurz vor Anpfiff der WM - mit "neuen Männern" jetzt für die Münchner Kammerspiele ein.

Regie Franz Wittenbrink
Musikalischer Leiter Franz Wittenbrink
Kostüme Eva Martin
Dramaturgie Marion Hirte
Licht Björn Gerum

Mit: Jean-Pierre Cornu, Caroline Ebner, Christian Friedel, Paul Herwig, Stefan Merki, Miroslav Nemec, Jochen Noch, Rainer Piwek, Stephan Zinner

Kommentare sind für dieses Video deaktiviert.
Wenn Autoplay aktiviert ist, wird die Wiedergabe automatisch mit einem der aktuellen Videovorschläge fortgesetzt.

Nächstes Video


, um dieses Video zur Playlist "Später ansehen" hinzuzufügen.

Hinzufügen

Playlists werden geladen...