CO
Upload

Loading...

You're viewing YouTube in English (US).
Switch to another language: | View all
You're viewing YouTube in English.
Switch to another language: | View all

Harald Lesch über den Klimawandel

169,505

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Uploaded on Aug 28, 2009

Wusstest Du schon ...? http://tinyurl.com/WusstestDuSchon

ZDF-Moderator Harald Lesch zum Thema Klimawandel und Kohlendioxid (Quelle: ZDF).

---
Empfehlenswerte Wissenschannels:
http://www.youtube.com/WissensMagazin
http://www.youtube.com/WissenXXL
---

Harald Lesch (*1960 in Gießen) ist Physiker, Astronom, Naturphilosoph, Autor, Fernsehmoderator und Professor für Physik an der LMU München. Seit 1995 ist er Professor für theoretische Astrophysik am Institut für Astronomie und Astrophysik an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Zudem unterrichtet er Naturphilosophie an der Hochschule für Philosophie München.

Leschs Hauptforschungsgebiete sind kosmische Plasmaphysik, Schwarze Löcher und Neutronensterne. Er ist Fachgutachter für Astrophysik der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und Mitglied der Astronomischen Gesellschaft. Außerdem ist er Sachbuchautor.

Bekannt ist Harald Lesch vor allem aus seinen Fernsehauftritten, hauptsächlich aus der seit 1998 von ihm moderierten Produktion des Senders BR-alpha, "alpha-Centauri", bei der er Themen aus dem Bereich der Astrophysik behandelt, sowie verschiedener anderer Produktionen des gleichen Senders.

In "Lesch & Co." und "Denker des Abendlandes" unterhält er sich mit dem Philosophieprofessor Wilhelm Vossenkuhl über philosophische Themen. "Alpha bis Omega" behandelt im Gespräch zwischen Lesch und dem katholischen Theologen Thomas Schwartz Gegensatz und Vereinbarkeit von Religion und Naturwissenschaften.

Daneben hat er viele kürzere Sendereihen im Fernsehen moderiert. Typisch für seinen Moderationsstil ist, dass er jeweils allein einen Vortrag hält (meist in einem 15-minütigen Rahmen) oder mit maximal einem Gesprächspartner redet. Auf diese Art versucht Harald Lesch dem Publikum komplexe physikalische oder philosophische Sachverhalte nahezubringen. 2005 wurde ihm für seine Fernsehauftritte und Publikationen der Communicator-Preis der DFG und des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft verliehen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Harald_L...
http://abenteuerforschung.zdf.de
http://www.br-online.de/br-alpha/alph...
http://www.usm.uni-muenchen.de
.

  • Category

  • License

    • Standard YouTube License

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up Next


Sign in to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...