DE
Upload

Loading...

You're viewing YouTube in English (US).
Switch to another language: | View all
You're viewing YouTube in English.
Switch to another language: | View all

Eurokrise erklärt - Ursachen und Auswege

115,347

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Apr 23, 2012

Die Eurokrise hält die Finanzmärkte nun schon seit Mai 2010 in Atem, als sich Griechenland am internationalen Kapitalmarkt nicht mehr zu annehmbaren Konditionen finanzieren konnte und ein Staatsbankrott durch ein Hilfspaket der Eurogruppe und des IWF abgewendet wurde. Die Neubewertung der Risiken im Zuge der durch den Konkurs der Investmentbank Lehman Brothers eskalierten Finanzkrise führte zu drastischen Risikoaufschlägen für Länder mit fragwürdigen Staatsfinanzen. Dies waren insbesondere die Peripherieländer der Eurozone, allen voran Griechenland. Seither wurden von den Regierungen tiefgreifende Konsolidierungsmaßnahmen verabschiedet, Reformen eingeleitet sowie ein gemeinsamer Euro-Rettungsschirm aufgespannt. Darüber hinaus hat die Europäische Zentralbank mit ihren 3-Jahres Refinanzierungsprogrammen die Bankensektoren stabilisiert und damit die notwendige Zeit für die Umsetzung der staatlichen Programme gegeben. Allerdings wird eine grundlegende Lösung der Eurokrise wohl noch lange dauern und sicherlich von gelegentlichen Rückschlägen an den Finanzmärkten begleitet werden.

Mehr Informationen finden Sie unter: http://bit.ly/JL5io9

Loading...

to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...