872
  • 2019.01.24. Was ist Inklusion?

    145 views 2 months ago
    2019.01.24 Was ist Inklusion?

    GRUNDGESETZ ARTIKEL 3:
    "Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden."

    Winfried Hoffmann
    Aktivist, Beauftragter, Berater und Saarland-Botschafter für Inklusion & Barrierefreiheit

    Aufzeichnung eines Interviews während der Demo gegen #Heimzwang / Lohndumping in der Behindertenassistenz für Markus Igel in Saarbrücken - Burbach am 24.01.2019
    Ein Video-Ausschnitt, aufgezeichnet von Lukas Krämer

    Zum vollständigen Video von Lukas Krämer
    "Markus Igel den die Behörde zum Leben in einem Heim zwingen möchte"
    Zum VIDEO: https://youtu.be/JKYyEsCYbZc

    Hier geht es zum Kanal von meinem Freund Lukas Krämer
    Kanal: SakulTalks:
    https://www.youtube.com/cha......
    ---------------------------------
    TEXT:
    Was ist Inklusion?
    Winfried Hoffmann während der Demo gegen #Heimzwang / Lohndumping in der Behindertenassistenz für Markus Igel in
    Saarbrücken - Burbach den 24.01.2019

    "Um mich erst einmal kurz vorzustellen.
    Mein Name ist Winfried Hoffmann, ich wohne in Dillingen/Saar bin unter anderem Beauftragter für die Belange der Menschen mit Behinderung in Dillingen/Saar, Saarland Botschafter der Sozialhelden Berlin und Vorsitzender des neu gegründeten Inklusionsbeirates in Dillingen/Saar. Diesen großen Verantwortungen geschuldet setze ich mich vehemend für die Inklusion jedes Einzelnen ein und arbeite mit vielen Behindertenvertretern, Behörden und Verwaltungen Hand in Hand zusammen, um die gewünschten Ziele zu erreichen.

    An dieser stelle freue ich mich ganz besonders auch Raul Krauthausen von den Sozialhelden Berlin hier begrüßen zu dürfen.

    „Gelebte Inklusion“, „Inklusion kennt keine Grenzen“ und „Demokratie braucht Inklusion“

    Inklusion – Was ist das eigentlich? Viele Menschen haben den Begriff schon gehört. Aber was genau steckt dahinter? Und was bedeutet Inklusion für jeden von uns persönlich?
    Inklusion bedeutet, dass jeder Mensch ganz natürlich dazu gehört. Egal wie man aussiehst, welche Sprache man spricht oder ob man eine Behinderung hat. Jeder kann bei der Inklusionsarbeit mitmachen. Zum Beispiel: Kinder mit und ohne Behinderung lernen zusammen in der Schule. Wenn jeder Mensch überall dabei sein kann, am Arbeitsplatz, beim Wohnen oder in der Freizeit: Das ist Inklusion.

    Gemeinsam verschieden sein

    Wenn alle Menschen dabei sein können, ist es normal verschieden zu sein. Und alle haben etwas davon: Wenn es zum Beispiel weniger Treppen gibt, können Menschen mit Kinderwagen, ältere Menschen und Menschen mit Behinderung viel besser dabei sein. In einer inklusiven Welt sind alle Menschen offen für andere Ideen. Wenn man etwas nicht kennt, ist das nicht besser oder schlechter. Es ist normal! Jeder Mensch soll so akzeptiert werden, wie er oder sie ist.

    Inklusion ist ein Menschenrecht

    Jeder Mensch hat das Recht auf die uneingeschränkte Teilhabe und auf ein selbstbestimmtes Leben in unserer Demokratie. In der UN-Behindertenrechtskonvention ist das Recht auf Inklusion festgeschrieben. Die UN-Behindertenrechtskonvention ist ein Vertrag, den viele Länder unterschrieben haben. Auch Deutschland. Doch Deutschland und die anderen Länder müssen noch viel dafür tun, damit der Vertrag eingehalten wird.

    Inklusion für alle

    Nur wenn viele Menschen mitmachen, kann Inklusion funktionieren. Jeder kann dabei helfen: Zum Beispiel im eigenen Zu Hause, in der Schule, im Sportverein, im Job, in der Freizeit, auf der Straße, einfach überall. Je mehr wir über Inklusion wissen, desto weniger Angst haben wir davor. Keiner sagt dann mehr: Das geht nicht.

    Durch meine jahrelangen Aktivitäten in Dillingen, in den Landkreisen, in Saarbrücken und über die saarländischen Grenzen hinaus bis nach Berlin kann ich sagen, das wir noch sehr viel zu tun haben. Viele Orte, Geschäfte, Straßen, Wege und Plätze, Bushaltestellen, Freizeiteinrichtungen sind noch nicht barrierefrei und machen eine selbständige Teilhabe am Alltags-Leben für viele benachteiligte Mitbürger schlichtweg unmöglich. Auch viele Behörden und Verwaltungen können die Inklusion noch nicht wirklich umsetzen. Es passieren noch viel zu viele Fehler. Diese Barrieren gilt es abzubauen.
    Aus diesem Grund bin ich auch heute hier in Saarbrücken.

    Ich wünsche mir das wir auch heute unser Ziel erreichen um einem betroffenen Menschen die normale Teilhabe am Leben wieder zu ermöglichen, Hand in Hand für die Inklusion. Es ist normal verschieden zu sein."

    Winfried Hoffmann, Saarbrücken - Burbach den 24.01.2019
    -------------------------------------------------------- Show less
    Read more
  • 30 Jahre Diskothek SOUND/Saarland Part.I Play all

    Playliste zum 30 jährigen Jubiläum der Diskothek SOUND-Saarland:
    Die besten Rock-Song aus der Diskothek SOUND-Dillingen, der immer noch existente Ableger des Berliner SOUND (Genthiner Straße)
    www.sound-saarland.de
    -----------------------------------------------------------------
    Weissagung eines Musikers :
    Erst wenn das letzte Ohr betäubt,
    der letzte Groove vergessen, der
    letzte Verstand verloren, werdet
    Ihr feststellen, daß man TECHNO
    nicht hören kann!
    -----------------------------------------------------------
    27.10.2012:
    58 Videos aus dieser Playlist wurden von YouTube entfernt.
    This item has been hidden
  • Politik allgemein Play all

    verschiedene politische Themen, welche mich interessieren.. ;-)
    This item has been hidden
  • Uploads Play all

    This item has been hidden
  • Popular uploads Play all

    This item has been hidden
to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...