308
  • Treptow - Dein viel zu lautes Leben

    32,137 views 3 months ago
    Mit Avancen zur Indie-Spätsommerhymne präsentiert die Berliner Band mit ihrem Musikvideo zum Song "Dein viel zu lautes Leben" den passenden Festival-Roadmovie inklusive Live-Performance und Einblicken ins Tourleben.

    Den Song könnt ihr hier bestellen:

    Amazon: http://bit.ly/LautesLebenAm...
    iTunes/Apple Music: http://bit.ly/LautesLebenAp...
    GooglePlay: http://bit.ly/LautesLebenGo...

    Abonniert den Kanal hier: http://bit.ly/TreptowYouTube

    Tourdates: http://bit.ly/TreptowKonzerte

    Facebook: https://www.facebook.com/tr...
    Instagram: https://www.instagram.com/t...
    Twitter: https://www.twitter.com/tre...
    Homepage: http://www.treptow-musik.com

    Danke an Thomas Szynkiewicz!

    Songtext:

    Komm wir borgen uns ein Auto und fahren hoch bis an die See
    kurbeln beide Fenster runter und singen so laut es geht
    all die Lieder unserer Kindheit, der blaue Himmel lacht uns an
    wir suchen Bilder in den Wolken, du fängst den Fahrtwind mit der Hand

    Zu deinem viel zu lauten Leben tanzt du Spuren in den Sand
    wir liegen unter freiem Himmel, starren Löcher in die Nacht
    zu unseren Füßen rollt die See, in unseren Rücken liegt das Land
    als wär’s der letzte Tag am Meer und unser letzter Tag zusammen

    Wirf deine Kleider auf das Handtuch, lass uns Wellen reiten gehen
    und in der Sonne liegend gucken, wie die Möwen Kreise drehen
    nach all den lieben langen Tagen, bau ich ein Bett aus Dünengras
    du schmeckst nach Salz auf deinen Lippen und dem Wein aus Tetrapaks

    Zu deinem viel zu lauten Leben tanzt du Spuren in den Sand
    wir liegen unter freiem Himmel, starren Löcher in die Nacht
    zu unseren Füßen rollt die See, in unseren Rücken liegt das Land
    als wär’s der letzte Tag am Meer und unser letzter Tag zusammen

    Auf leisen Sohlen wird man erwachsen, ich glaub es erst, wenn ich es seh’
    wir spielen Fange in den Dünen und lachen uns die Nächte schön
    du wringst dir Wasser aus den Haaren und was die Welt von dir verlangt
    und flüsterst leise in mein Ohr, komm, wir fangen von vorne an

    Zu deinem viel zu lauten Leben tanzt du Spuren in den Sand
    wir liegen unter freiem Himmel, starren Löcher in die Nacht
    zu unseren Füßen rollt die See, in unseren Rücken liegt das Land
    als wär’s der letzte Tag am Meer und unser letzter Tag zusammen

    Und ich tu’, als ob ich das Rauschen gar nicht hör’
    zu dem der Wind die Wellen treibt
    bevor sich die Gezeiten holen, was ihnen gehört
    und keine Spur vom Sommer bleibt und es klingt albern, doch ich weiß

    Zu unserem viel zu lauten Leben tanzten wir zu zweit am Strand
    wir lagen unter freiem Himmel, starrten Löcher in die Nacht
    zu unseren Füßen brach die See, in unseren Rücken lag das Land
    es war der letzte Tag am Meer und unser letzter Tag zusammen Show less
    Read more
  • Musikvideos Play all

    This item has been hidden
  • Treptow in anderen Kanälen Play all

    This item has been hidden
to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...