35

„Verantwortung unternehmen" - CSR in NRW vom 12.06.2013

CSR -- Corporate Social Responsibility
ist ein zunehmend diskutiertes Thema. Es geht um verantwortliches Handeln von Unternehmen in den Bereichen Umwelt, Markt, Arbeitsplatz und Gemeinwesen, also um die C02-Bilanz, die Lieferkette, auch um Arbeitsschutz und um Sponsoring. Bei allen genannten Stichworten ist die Beteiligung der Interessenvertretung gefragt und sogar erforderlich.

Die NRW-Landesregierung hat sich im Koalitionsvertrag die Aufgabe gestellt, Unternehmen in NRW dabei zu unterstützen, „ein langfristig angelegtes Konzept für Corporate Social Responsibility (CSR) zu entwickeln und daraus entstehende Chancen für innovative Produkte, Dienstleis-tungen und Geschäftsmodelle auszuloten". Eine solche Erneuerung der Unternehmenspolitik ist nur mit den Beschäftigten und deren Vertretung denkbar.

Das Projekt MITDrei lädt zu einer Veranstaltung mit Informationen zur CSR-Politik in NRW und zur Haltung der Gewerkschaften ein. Informationen und Diskussionen auch zu der Frage:
Welche Chancen (Risiken?) ergeben sich für Beschäftigte und Interessenvertretung?

Informationen zum Seminar:
Nikolaus Bley, DGB-Bildungswerk NRW e.V.,
Projektbüro Recklinghausen, Tel.: 02361 - 90638-11
CSR -- Corporate Social Responsibility
ist ein zunehmend diskutiertes Thema. Es geht um verantwortliches Handeln von Unternehmen in den Bereichen Umwelt, Markt, Arbeitsplatz und Gemeinwesen, also um die C02-Bilanz, die Lieferkette, auch um Arbeit...
Play all

Loading...

to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...