Umsicht - Regards - Sguardi 13

  • SIAschweiz
  • 11 videos
  • 236 views
  • Last updated on Mar 23, 2017
Im vollbesetzten Auditorium Maximum der ETH Zürich hat der Schweizerische Ingenieur- und Architektenverein (SIA) am Abend des 3. Dezembers 2013 in Anwesenheit von 430 Gästen aus Planung, Politik, Wirtschaft, Kultur und Verwaltung zum dritten Mal seine Auszeichnung «Umsicht-Regards-Sguardi» verliehen. Ausgezeichnet wurden zukunftsfähige Arbeiten, die eine exemplarische Auseinandersetzung mit der Umwelt darstellen und als Vorreiter in besonderer Weise zur zukunftsfähigen Gestaltung des Lebensraums Schweiz beitragen.

Dr. Norbert Röttgen, Mitglied des deutschen Bundestages und ehemaliger Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit erklärte in seiner Rede umsichtiges Handeln zum Leitmotiv einer zukunftsfähigen Gesellschaft.

Im Anschluss fand die Eröffnung der gleichnamigen Wanderausstellung statt, die nach ihrer Präsentation in der Haupthalle der ETH Zürich in verschiedenen Regionen der Schweiz, zum Beispiel im Januar 2014 an der Swissbau in Basel, und im benachbarten Ausland zu sehen sein wird.

Eine Auszeichnung haben erhalten:
- das Gewerbehaus «Noerd» in Zürich Oerlikon
- der Flimser Wasserweg «Trutg dil Flem»
- die Überdachung der Ruinen von Saint-Maurice
- das Mehrgenerationenhaus «Giesserei» in Winterthur
- die Sanierungsstrategien für die Cité du Lignon in Genf

Eine Anerkennung haben erhalten:
- die flankierenden Massnahmen der Westumfahrung in Zürich.

Mehr Infos unter http://www.sia.ch/umsicht
Im vollbesetzten Auditorium Maximum der ETH Zürich hat der Schweizerische Ingenieur- und Architektenverein (SIA) am Abend des 3. Dezembers 2013 in Anwesenheit von 430 Gästen aus Planung, Politik, Wirtschaft, Kultur und Verwaltung zum dritten Mal s...
Play all

Loading...

to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...