1,072
  • 1000 Abonnenten! Coaching und Change Management für Ihre agile Medizintechnik-Organisationen

    126 views 5 days ago
    Danke an alle bisherigen Abonnenten! Wie kann ich den Kanal "Disruptive Medizintechnik" zukünftig noch interessanter gestalten? Coaching und Change Management für Ihre agile Organisation in der Medizintechnik. Wie können Scrum, Kanban, Lean, Management 3.0 und die Theory of Constraints dabei helfen Durchbruchslösungen in der Medizintechnik zu erzielen?

    Kanal abonnieren: http://www.franklange.tv

    Heute war es so weit: Der 1.000 Abonnent auf diesem Kanal. Dazu ein kleines Special.

    Danke!
    Vielen Dank an alle, die diesen Kanal so weit gebracht haben. Sie haben mir im persönlichen Gespräch, über Kommentare, über Likes und auch über Dislikes dabei geholfen, diesen Kanal jeden Tag ein Stück besser zu machen. Nun ist 1000 keine große Zahl für einen YouTube-Kanal. Aber für einen spezialisierten Medizintechnik-Kanal ist es bereits eine beachtliche Größe.

    Für wen ist dieser Kanal gedacht?
    Mein Name ist Frank Lange und dieser Kanal richtet sich an all die Menschen, die die Medizintechnik wirklich voranbringen wollen. Die an neuen Entwicklungs- und Produktionsmethoden sowie an Technologien und an Organisationsentwicklung interessiert sind, um die Medizintechnik als gesamte Branche komplett zu erneuern. Immer mit dem Ziel, innovative neue Medizinprodukte noch schneller zu entwickeln und auf den Markt zu bringen, um damit das Leiden von Milliarden von Patienten in aller Welt auf ein Minimum zu reduzieren.

    Überblick über das letzte Jahr
    Im letzten Jahr gab es Videos zu den 7 größten Herausforderungen in der Medizintechnik und Lösungsansätze aus den Bereichen Lean, agile und der Theory of Constraints. Sowie einem großen Interview mit Andreas Lowinger zu Management 3.0 in der Medizintechnik und der Fragestellung, wie Unternehmen mit Veränderungen und Widerständen auf dem Weg zu einem disruptiven Unternehmen umgehen können.

    Was soll besser werden?
    Ich möchte heute die Gelegenheit nutzen und Sie fragen, wie ich diesen Kanal noch besser für Sie gestalten kann. Welche Pain-Points brennen Ihnen aktuell unter den Nägeln, welche ungeklärte Fragen gibt es auf dem Weg zu mehr Agilität? Über welche Methoden und Technologien möchten Sie noch mehr erfahren? Ich bin für jede Anregung dankbar, sei es hier in den Kommentaren, über die sozialen Medien, oder im persönlichen Gespräch.

    Werden Sie Teil der Community
    Wenn Sie heute zum ersten mal hier sind und den Eindruck gewonnen haben, dass dies genau der richtige Kanal für Sie ist, dann drücken Sie jetzt den Abonnieren-Button um zukünftig stets als erstes über neue Videos informiert zu werden. Und wenn Sie bereits treuer Abonnent sind, dann empfehlen Sie diesen Kanal doch gerne an Kollegen weiter, die ebenfalls an tiefgreifenden Verbesserungen in der Medizintechnik interessiert sind. Je schneller dieser Kanal wächst, desto besser können wir uns miteinander austauschen, desto mehr können wir voneinander lernen, umso schneller können wir unser gemeinsames Ziel hin zu einer disruptiven Medizintechnik erreichen. Show less
    Read more
  • Agile Medizintechnik Play all

    Welche Technologien, Methoden und Innovationen können dabei helfen, immer bessere Medizinprodukte in immer kürzerer Zeit zu entwickeln und damit das Leiden von Millionen von Patienten in aller Welt auf ein Minimum zu reduzieren?
    This item has been hidden
  • Management 3.0 Play all

    Wie können Management 3.0 und agile Methoden erfolgreich in der Medizintechnik eingesetzt werden?

    Im Interview erläutert der Management 3.0- Experte Andreas Lowinger, welche Chancen Management 3.0 speziell für Medizintechnik-Unternehmen bietet. Organisationen stehen vor großen Herausforderungen und müssen sich laufend verändern um den ständig schneller wachsenden Anforderungen des Marktes gerecht zu werden, ohne die regulatorischen Anforderungen zu verletzten. Veränderte Führung ist notwendig, um Motivation zu ermöglichen und Demotivation zu verhindern. Positive Emotionen sind notwendig, um echte Innovationen voranzubringen - im klassisch geprägten Umfeld der Medizintechnik werden jedoch durch widersprüchliche Ziele im Unternehmen oft eher negative Emotionen wie Unsicherheit, Angst, und Konkurrenz erzeugt. Management 3.0-Tools wie das Delegation-Board und die Moving Motivators können dabei helfen, diese negativen Emotionen transparent zu machen und aufzulösen. Am Ende des Interviews zeigt Andreas Lowinger auf, dass Management 3.0 kein theoretisches Konstrukt ohne Bezug zur Realität ist, sondern dass bereits heute viele reale Unternehmen von den Vorteilen profitieren und gemeinsame Erfolge erzielen.
    This item has been hidden
  • Keynotes und Interviews Play all

    Interviews und Talks rund um die Themen Agile und disruptive Entwicklung sowie Management 3.0 in der Medizintechnik.
    This item has been hidden
  • Fokus, Feedback, Disruption Play all

    Highlights aus der Keynote
    "Fokus, Feedback, Disruption"
    (Konferenz Embedded meets Agile 2016)
    This item has been hidden
to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...