Upload

Loading icon Loading...

This video is unavailable.

Berlin Fashionshow Eduard Howhannisjan Körperwelten

Sign in to YouTube

Sign in with your Google Account (YouTube, Google+, Gmail, Orkut, Picasa, or Chrome) to like eduardhowhannisjan's video.

Sign in to YouTube

Sign in with your Google Account (YouTube, Google+, Gmail, Orkut, Picasa, or Chrome) to dislike eduardhowhannisjan's video.

Sign in to YouTube

Sign in with your Google Account (YouTube, Google+, Gmail, Orkut, Picasa, or Chrome) to add eduardhowhannisjan's video to your playlist.

Uploaded on Jun 24, 2011

Die Ausstellung "Körperwelten" hat in der Vergangenheit für Aufregung gesorgt. Echte Leichen wurden aufgeschnitten konserviert, sodass die Besucher ins innere der toten sehen konnten.

Diese Ausstellung wurde jetzt als Kulisse für eine bizarre Modeshow genutzt. Die Models wurden passend zum Ausstellungsthema selbst geschminkt und gestylt, präsentierten die Mode mit aufgemalten Totenmasken im Rahmen der "Körperwelten".

Der armenische Designer Eduard Howhannisjan hat damit jedenfalls in Sachen Tabubrüche der Modewelt den Vogel abgeschossen und kann sich über internationale Medienpräsenz freuen.


Der Modemacher schwärmt „von den spannenden Kontrasten" seiner Grusel-Show gegenüber deutschen Medien: „Ich habe Körperwelten seit jeher als postmortalen Schönheitssalon angesehen."

Besonders makaber waren aber die "Flirts" der Models mit plastinierten Leichen. Somit wollte man der Show wohl noch zusätzlich die "Sahnehaube" aufsetzen.

Der Schockmoment ist jedenfalls gelungen.

text: Topmodel-forum.at
Fotos: Julian Kroehl

Loading icon Loading...

Loading icon Loading...

Loading icon Loading...

Loading icon Loading...

Ratings have been disabled for this video.
Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.

Loading icon Loading...

Advertisement
Loading...
Working...
to add this to Watch Later

Add to