Upload

Loading icon Loading...

This video is unavailable.

Gaddafis Testament - Menschen wacht auft !

Sign in to YouTube

Sign in with your Google Account (YouTube, Google+, Gmail, Orkut, Picasa, or Chrome) to like No Fucking Slave's video.

Sign in to YouTube

Sign in with your Google Account (YouTube, Google+, Gmail, Orkut, Picasa, or Chrome) to dislike No Fucking Slave's video.

Sign in to YouTube

Sign in with your Google Account (YouTube, Google+, Gmail, Orkut, Picasa, or Chrome) to add No Fucking Slave's video to your playlist.

Uploaded on Aug 29, 2011

Hier eine Zusammenfassung der Rede Gaddafis vor den Vereinten Nationen am 23.09.2009 Gaddafi attackiert Supermächte und Westen
In seiner Rede vor der UNO forderte Muammar al-Gaddafi die Abschaffung des Vetorechts im Sicherheitsrat. Er lobte den neuen US-Präsidenten und verlor kein Wort zum Konflikt mit der Schweiz. In seiner langfädigen Rede, bei der er immer wieder in seinem Manuskript blättert, widmet sich Gaddafi als erstes einer Reform der Vereinten Nationen. Er erinnert daran, dass die UNO nach dem Zweiten Weltkrieg in San Francisco gegründet wurde. Der Sicherheitsrat sei zusammengesetzt aus den einstigen Gegnern Deutschlands. Die Prämabel der UNO halte aber fest, dass alle Nationen gleich sind, egal ob gross oder klein. Das Vetorecht der fünf ständigen Mitglieder sei gegen die Charta: «Wir anerkennen und akzeptieren das nicht.»

Die Supermächte würden die kleinen Staaten unterdrücken. «Wir weisen dies deutlich zurück», sagt der Revolutionsführer. Libyen werden nicht zustimmen, dass mehr grosse Staaten einen Sitz im Sicherheitsrat haben. Wenn man Indien einen Sitz gebe, wolle Pakistan auch einen, und wenn Japan Anspruch erhebe, werde Indonesien als grösstes muslimisches Land nachziehen. Die Generalversammlung müsse zu Lasten des Sicherheitsrats aufgewertet werden und dessen Vorgaben folgen, fordert Gaddafi.

«Die Versammlung der Welt»

Der Sicherheitsrat soll zum Organ werden, dass die verschiedenen Hemisphären repräsentiert. Die Europäische und die Afrikanische Union müssten einen Sitz erhalten, ebenso die islamischen Staaten. Aber die Generalversammlung ist «die Versammlung der Welt». Eine entsprechende Resolution soll zur Abstimmung kommen. Aber der Sicherheitsrat darf nicht mehr von den Nuklearmächten dominiert werden, «das ist Terrorismus». Der Sicherheitsrat sollte Terrorrat genannt werden.

Gaddafi klagt, dass Resolutionen des Sicherheitsrats nur gegen kleine Länder -- wie Libyen -- und nie gegen die Supermächte verhängt werden. Diesem Aspekt widmet sich der Diktator besonders intensiv. Ausserdem fordert er als Vorsitzender der Afrikanischen Union einen ständigen Sitz für Afrika, und das nicht zuletzt für die Ausbeutung der Vergangenheit. Die Europäer haben die Ressourcen von Afrika, Asien und Lateinamerika gestohlen. Afrika verdiene «Billionen» an Kompensation. Er erwähnt die ehemalige Kolonialmacht Italien in dieser Hinsicht als positives Beispiel.

Gaddafis Lob für Obama

Explizit lobt Gaddafi Obama, den «Sohn Afrikas». Seine Rede vor der UNO unterscheide sich von den Ansprachen bisherigen Präsidenten: Diese haben «Desert Storms» und «Rolling Thunders» gesandt. Gaddafi nutzt die Gelegenheit zu einer Abrechnung mit der US-Politik, nicht zuletzt mit dem von Ronald Reagan 1986 angeordneten Angriff auf Libyen. Obama aber schlage einen vollständig anderen Ton an. Es sei richtig wenn er sage, «dass Demokratie nicht von aussen aufgezwungen werden kann».

Dennoch geht es nicht ohne Stichelei: Gaddafi stellt New York als UNO-Hauptsitz in Frage. Amerika werde von Terroristen bedroht und habe das Recht, alle Sicherheitsmassnahmen zu ergreifen. «Wir aber müssen uns dem nicht unterwerfen.» Man habe seinem Kopiloten nicht erlaubt, nach Amerika zu kommen, klagt Gaddafi. Die UNO-Delegierten würden in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt «wie die Gefangenen in Guantánamo». Gaddafi verlangt eine Abstimmung über eine Verlegung des Hauptsitzes nach Peking oder Delhi.

https://lupocattivoblog.wordpress.com...

Loading icon Loading...

Loading icon Loading...

Loading icon Loading...

Loading icon Loading...

Ratings have been disabled for this video.
Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.

Loading icon Loading...

Advertisement
Loading...
Working...
to add this to Watch Later

Add to