Upload

Subscription preferences

Loading...

Loading icon Loading...

Working...

ESVMUEHLDORFTV

TRAUMTOR! | 2:3 | ALPER CINAR | ESV MÜHLDORF 2 vs. TV KRAIBURG 2

1,092 views 9 months ago
Was für ein Hammer! Unglaublicher Treffer von Alper Cinar! Es folgt der Spielbericht:

Überragende Aufholjagd bringt 3 Punkte

ESV Mühldorf 2 vs. TV Kraiburg 2 - 4:3

Der goldene Oktober hat zugeschlagen! Wirklich aller bestes Herbstwetter und somit natürlich auch bestes Fußballwetter lockte zahlreiche Zuschauer an die Adolph Kolpingstraße, in den ESV Sportpark. Die Zuschauer wurden nicht enttäuscht - es ging zur Sache! Nachdem Stephan Biendl einige Chancen ungenutzt lies, erzielten die Kraiburger völlig aus dem Nichts zunächst das 0:1 und dann sogar noch das 0:2 - unglaublich. Kapitän Tobias und Spielertrainer der zweiten Mannschaft ließ sich dadurch aber nicht beirren und netzte nur wenig später zum 1:2 Anschlusstreffer ein. Dieser Treffer markierte auch den Halbzeitstand.

Kurz nach der Pause ein scharfer Ball in den ESV Strafraum. Torhüter Attenhauser und Verteidiger Hagelkrueys werden sich nicht einig und Hagelkrueys stolpert den Ball unglücklich ins eigene Tor. Kraiburg nun mit 1:3 in Front. Der ESV steckte aber nicht auf. Spätestens als dann Alper Cinar seine Klasse zeigte war für Kraiburg das Spiel trotz der 1:3 Führung eigentlich schon gelaufen. Alper bekommt den Ball ca. 45 Meter vor dem Tor. Dreht sich. Lässt zwei Gegenspieler wie unbewegliche Hütchen stehen. Holt aus. Schießt. Trifft den Ball perfekt und drischt den Ball unhaltbar ins linke obere Ecke - was für ein Treffer. Alper Cinar schon wieder mit einer super Leistung und nicht nur am heutigen Spieltag der Mann für die Traumtore!

Das war der "Türöffner" für den ESV. Die Kraiburger nun völlig geschockt. Stephan Biendl durchbricht die Kraiburger Abwehrkette aber scheitert zunächst am guten Kraiburger Schlussmann. Alexander Kechter stürmt zum Ball und chipt diesen gefühlvoll über Freund und Feind ins Kraiburger Tor - der Ausgleich! Wieder nur wenige Minuten später Alper Cinar mit einem seiner gefährlichen Freistöße. Der ansonsten bärenstarke Kraiburger Keeper kann den Ball nur nach vorne abwehren und Stephan Biendl steht wo ein echter Stürmer stehen muss und trifft mit einem satten Flachschuss zur 4:3 Führung. Kurz darauf hätte Alexander Kechter alles klar machen können, der Kraiburger Keeper ist aber auf dem Posten und kann mit einer Glanztat zur Ecke klären.

Dann wurde es doch nochmal hektisch. Nach einem Freistoß in den ESV Strafraum kommt ein Kraiburger mit dem Kopf an Ball - Alexander Attenhauser ist aber extrem schnell unten und kann den Ball in höchster Not entschärfen. Noch dramatischer gestaltete sich die Nachspielzeit. Das Spiel war eigentlich schon aus aber der Schiedsrichter gab nochmal einen Freistoß auf der 16er Linie am ESV Strafraum - höchste Gefahr also für die ESV Defensive um Libero Günther Kunz. Der Kraiburger Schütze läuft an, legt alles in den Schuss und - Alexander Attenhausers Brust verhindert den Ausgleich in letzter Sekunde! Wahnsinn! Zu einem Nachschuss kommt es nicht mehr - ein ESV Abwehrspieler kann zur Ecke klären aber der Schiedsrichter pfeift das Spiel ab, die Ecke wurde nicht mehr ausgeführt.

Fazit: Ein extrem wichtiger Sieg für unsere zweite Mannschaft. Damit klettert die zweite Mannschaft, nach dem kleinen Platzer letzte Woche in Pleiskirchen, doch noch auf Platz 3 in der Tabelle - ein super Zwischenergebnis nach mittlerweile 11 Spielen. Weiter so!

Mehr Infos: http://www.esv-muehldorf.de Show less
Read more
Loading...
Working...
to add this to Watch Later

Add to